Gewinnspiele Lifestyle

Meine Festival-Packliste reloaded & Festival-Gewinnspiel

24. Juli 2017 // Eileen

Here’s to the nights that turned into mornings – and the friends who turned into family. Festivals sind Ausnahmezustand. Ein Kurzurlaub irgendwo zwischen Comfort Zone und Dixiklos. Was du anziehst? Egal! Was du trinkst und isst? Egal. Wie du dich benimmst? In gewissem Rahmen auch egal. Dafür jeden Tag gute Musik, gute Laune, neue Gespräche und irre Erfahrungen. Du lebst ein Wochenende lang in einer Parallelwelt, in einem anderen Kosmos, wo die Milchstraße aus Konfetti besteht und die Biere nur so fließen. Und wie ihr vielleicht wisst: Ich LIEBE es. Es gibt kein besseres Feeling, keine netteren Leute und keine lustigeren Geschichten, die du als Andenken mit nach Hause nehmen kannst. Kein einziges Festival möchte ich missen – egal ob Regen, Sturm, Gewitter oder Matschepampe. Und gerade weil ich so viel auf Festivals unterwegs bin (dieses Jahr werden es wohl acht!), habe ich natürlich meine Packliste optimiert. Wenn du seit zehn Jahren dich dem Wahnsinn hingibst, weißt du irgendwann, was…

Continue Reading

Fashion

Golden girl

16. Juli 2017 // Eileen

Hose: Zara (leider nicht mehr erhältlich) / Shirt: Cos / Schuhe: Justfab* / Tasche: Skagen* / Uhr: Skagen*  Da es ja gerade recht farbenfroh hier auf dem Blog zugeht, lege ich einfach noch mal nach. Denn mein momentanes Lieblingsoberteil ist dieses senfgelbe Stück Liebe aus dem Hause Cos. Praktischerweise für 30 Prozent im Sale, so dass es fast schon als Schnäppchen durchgeht. Voll verliebt bin ich natürlich in die Ärmel. Die sind aus Neoprenstoff und bleiben somit schön in Form, auch wenn es mal etwas ungemütlich und windig draußen ist.  Meinen neuen Lieblingsschnapper trug ich während der Fashion Week mit einer leichten Hose und rosanen Schleifchen-Mules. Ziemlich girly, ziemlich farbenfroh. Und für das herbstliche Sommerwetter in Berlin genau richtig. Heiß will es hier ja eh nicht werden, machen wir uns mal nichts vor. Berlin ist eher so Frühling, Sommer-Teaser, Leck-mich-am-Arsch-Wetter, Herbst, Winter und Gefrierbrand! Da lob‘ ich mir doch meine italienische Sommerbräune, die ich mir in Südtirol erarbeitet habe. Ich…

Continue Reading

Fashion

Das perfekte Kleid?

12. Juli 2017 // Eileen

Geht doch! Ihr Lieben, ich bin ganz entzückt über die vielen Nachrichten, die ihr mir auf den letzten Blogbeitrag geschrieben habt. Viele von euch haben mir bei Instagram oder Facebook geschrieben und es ist natürlich interessant zu lesen, dass es euch auch sehr oft so geht.Blusen, Kleider, Röcke – es zwickt und ziept total oft! Vor allem Mode-Ketten, die nicht aus Deutschland stammen, haben bei Konfektionsgrößen utopische Maße im Kopf. Die meisten von uns sind nun mal nicht 1,80 groß und wiegen unter 60 Kilogramm. Ich selbst bin 1,70 groß und wiege etwas unter 70 Kilogramm – denke ich zumindest. Ich wiege mich nicht und habe das auch schon lange nicht mehr gemacht. Seit ich in Berlin wohne, habe ich etwas zugenommen – aber bei dem ganzen Essen ja auch kein Wunder 😉 Ich bin ein wahrer Genussmensch und gleichzeitig der absolute Sportmuffel. Nicht gerade die beste Kombination, aber ich fühle mich meistens trotzdem wohl in meinem Körper. JEDER von…

Continue Reading

Fashion

Marilyn Monroe Moment

6. Juli 2017 // Eileen

Lasst uns über Kleider sprechen. Und Körpergrößen. Meine Freundin Sophia und ich haben uns uns diese Woche mal wieder über H&M unterhalten. Besser gesagt: Den Kopf geschüttelt. Denn Frauen jenseits eines B- oder C-Körbchens verlässt in den Umkleidekabinen 100-prozentig regelmäßig der gute Wille. Kleider, die eigentlich sehr gut sitzen und über Hüfte & Po passen, wollen sich einfach nicht um die Brüste schmiegen. Passiert mir übrigens auch sehr oft mit Blusen: Sobald Knöpfe im Brustbereich vorhanden sind, bilden sich unschöne „Lücken“ zwischen den einzelnen Knöpfen – so als würden sie jede Sekunde in Freiheit abspringen wollen. Was natürlich dafür sorgt, dass man frustriert aus der Kabine tritt, statt ein neues Kleid/Oberteil zu kaufen. Mir passiert so etwas regelmäßig – so dass ich seit Jahren Blusen offen trage und auch Kleider eher ohne Knöpfe kaufe. Denn sonst bleibt meist nur der Griff zu Overzised-Klamotten. Für mich theoretisch kein Problem, denn ich trage meist sehr gemütliche, weit geschnittene Sachen. Aber praktisch gesehen…

Continue Reading

Lifestyle

Coffee is like a hug in a mug // Mein Arbeitsalltag mit tchibo

29. Juni 2017 // Eileen

// Werbung Wie startet ihr in den Tag? Hektisches Frühstück im Gehen, Genießer-Kaffee mit Zeitung in der Hand – oder verzichtet ihr vielleicht komplett drauf und dreht euch lieber noch mal um? Während ich diesen Blogpost schreibe, steht neben mir ein XXL-Becher Milchkaffee, denn wir haben neun Uhr morgens. Zusammen mit Tchibo erzähle ich euch heute etwas über meinen Alltag als Freiberufler – und wie ein typischer Tag bei mir überhaupt so aussieht. Wobei ich gleich vorweg nehmen muss: DEN „typischen“ Tag, der sich ständig wiederholt, gibt es nicht. Das macht meinen Beruf so spannend – aber auch so unberechenbar. Tchibo hat die Cafissimo Mini Kaffeemaschine gerade im schnieken Design von Pop-Art Gott James Rizzi rausgebracht. Poppig bunt, eben typisch Rizzi und trotzdem im Mini-Format. So passt die Kapselmaschine, die  bequem auf meinen Schreibtisch, der zwar sehr lang, aber auch sehr schmal ist. Heißt: Nicht jede Maschine würde hier Platz finden. Ich habe die Cafissimo schon ein paar Wochen bei…

Continue Reading

Travel

Festival-Review: So war Rock am Ring 2017

19. Juni 2017 // Eileen

Wir lassen uns das gottverdammte Feiern nicht verderben. Vielleicht ziehe ich schlechtes Karma bei Festivals ja wirklich an. Aber nachdem wir bei Rock am Ring 2016 so richtig abgesoffen sind, lief mein allerliebstes Lieblings-Festival auch dieses Jahr nicht komplett reibungslos über die Bühne. Ihr habt es bestimmt mitbekommen: Am Freitag, dem ersten Bands-Tag, gab es am Abend eine Terror-Warnung. Wegen einer akuten Gefahrenlage wurde RAR2017 abgebrochen und alle Ring-Rocker zurück zu den Zeltplätzen geschickt. Zu dem Zeitpunkt himmelten Chiara (hat leider noch immer kein Instagram) und ich die Broilers an und tanzten mit unseren Freunden vor der Hauptbühne in der Menge. Die Stimmung war da wirklich GRANDIOS – als RAR-Chef Marek Lieberberg auf die Bühne kam und den Abbruch erklärte. Die Konsequenz: Hunderttausende Party-wütige Menschen, die geschlossen und völlig ruhig den Fußmarsch zurück zum Zelt antraten. Etwa 30 Minuten ist man unterwegs und ich möchte an dieser Stelle noch mal betonen: Es gab keine Panik, kein Gedrängel, kein Genörgel und…

Continue Reading

Inspiration Lifestyle

Review: Fujifilm instax SQUARE SQ10

8. Juni 2017 // Eileen

Wir Internetmenschen kennen das Quadrat ja vor allem von Instagram (und ich Vielfraß von einer bestimmten Schoki-Marke …). Auch wenn die Instagram-App mittlerweile andere Bildausschnitte zulässt, wurde sie mit quadratischen Bildern bekannt und wir versuchten doch zeitweise alle, mit genau diesem Ausschnitt Fotos zu knipsen. Nun gibt es noch eine quadratische Super-Neuheit: Die Fujifilm instax SQUARE SQ10. Die Sofortbildkamera macht – ihr ahnt es vielleicht schon – coole Retro-Pics im Quadrat-Format.  Beim Launch in Berlin vor ein paar Wochen durfte ich das neue Schmuckstück schon austesten und habe drölfzig Fotos im Formal 62 mal 62 Millimeter verschossen. Ich besaß vorher noch keine Sofortbildkamera, hüte mein neues Baby also nun mit Argusaugen und traute mich noch nicht, es mit zu Rock am Ring zu nehmen. Unbewachte Zeltplätze sind vielleicht eeeetwas zu unsicher – aber zum Kosmonaut-Festival Mitte Juni wird die instax mitkommen. Da kann ich sie auch wegschließen, wenn ich sie mal nicht brauche und denke nicht dauernd panisch, sie könnte stibitzt werden. Ich denke,…

Continue Reading

Fashion

Nicht ohne meine Ananas

31. Mai 2017 // Eileen

Hallo, I bims. Sowas von Festival-ready! Wenn ihr diese Zeilen lest, sitze ich gerade wohl im Auto auf dem Weg zu ROCK AM RING. Dieses Jahr schon das zehnte Mal in Folge, was nur bedeutet, dass ich echt alt geworden bin. Immerhin war ich beim ersten Mal noch nicht volljährig … Aber keine Zeit für sentimentale Tränchen: Ich bin bereit, die nächsten 5 Tage auf meinem Campingstuhl Platz zu nehmen und hoffe auf besseres Wetter, als letztes Jahr. Damit der Wettergott mich erhört, habe ich mich bei den heißen Temperaturen in Berlin noch schnell in sommerliche Schale geschmissen. Getreu dem super wichtigen Motto: Nicht ohne meine Ananas. Die gelbe Häkel-Tasche habe ich mir vor uuuungefähr sechs/sieben Jahren mal bei H&M gekauft. Damals noch aus der Kinderabteilung für verdammt wenig Geld – und sie hält seitdem tapfer durch. Jeden Sommer krame ich sie wieder hervor, denn sie ist ein willkommener Farbklecks in meiner sonst so „farblosen“ Garderobe. Macht sie nicht unheimlich…

Continue Reading

Fashion

Springtime

25. Mai 2017 // Eileen

Schwarze Outfits habe ich viele. Hellschwarz, mittelschwarz, dunkelschwarz. Öffne ich die Schubladen meines PAX-Kleiderschranks, kommt mir nicht nur eine liebevolle Unordnung entgegen, sondern die vorherrschende Farbe in allen 10 Schubladen ist schwarz. Gar nicht so einfach also, ein Outfit zu tragen, welches mal ein bisschen Muster und Farbe ins Spiel bringt. Auf der Arbeit sitze ich meist Schwarz-in-Schwarz im Büro, ab und zu bin ich richtig crazy drauf und kombiniere mit grau oder hellgrau. Ich wollte mir als Schüler nicht umsonst Caspers „Wir tragen schwarz, bis es was dunkleres gibt“ tätowieren lassen. (Gut, dass ich es nicht getan habe!). Zum Lunch-Date mit Marie vor einer Weile, kam die Sonne das erste Mal so richtig raus. Von gefühlten Minusgraden in Berlin wurde es erstmals wohlig warm und wir konnten unsere Sonnenbrillen rauskramen (und mehr als nur fünf Minuten aufsetzen). Grund genug also, die ganz ganz dunklen Farben zumindest teilweise im Schrank zu lassen. Meine Ripped Jeans – oder eigentlich schon Loch-Jeans…

Continue Reading