Beauty

Goßstadtliebe mit NIVEA Urban Skin

15. Oktober 2017 // Eileen

Seit über fünf Jahren lebe ich nun in Berlin. Für die meisten „Zugezogenen“ wohl untypisch, wohne ich noch immer in der Wohnung, in die ich im Mai 2012 eingezogen bin. Völlig naiv, völlig blauäugig, aber dafür mit ganz viel Abenteuerlust. Vom Dorf ging es raus in die Großstadt – und damit verbunden auch raus in den Dschungel aus Abgasen, Smog, Qualm & Co.! Das behütete Zuhause mit eigenem Haus, Garten, ganz ganz viel Grünfläche und sehr viel Platz für Mensch und Natur war erstmal futsch. Stattdessen Altbauwohnung in Kreuzberg, dritter Stock – mit Schnappatmung, wenn ich oben ankomme. Eine ganz neue Erfahrung, die ich nicht weniger mag und die ich verdammt zu schätzen lernte. Heute sage ich mit einem lachenden und einem ernst gemeinten Auge, dass diese drei Stockwerke zu meinem Reich mein täglicher Sport sind. Mein Leben in Berlin ist noch lange nicht abgeschlossen und das „Ankommen“ dauert hier einfach länger, als in kleineren Städten. Einfach weil Berlin so…

Continue Reading

Travel

Ein Leben mit Hund: 10 Fakten zu Finni

9. Oktober 2017 // Eileen

Heute geht es mal nicht um mich, sondern um meinen vierbeinigen besten Freund: FINN! Finni lebt seit fast zehn Jahren bei mir und meiner Familie in NRW und ist eine richtige Knutschkugel. Ein aufgewecktes Kerlchen, immer gefräßig und auf der Suche nach Leckerchen. Finn kam zu uns, als ich noch zur Schule ging – und hat mich während der Abi-Phase, dem FSJ Kultur, meiner Uni-Zeit und jetzt dem Job in Berlin begleitet. Leider konnte er nicht mit nach Berlin umziehen und jetzt sehe ich ihn seltener, aber das macht die gemeinsame Zeit einfach so herrlich. Wenn ich im Dorf zur Tür reinkomme, werde ich von Finni schwanzwedelnd begrüßt und er legt mir sein kleines Lieblings-Kuscheltier (eine gelbe Sonne von Ikea) vor die Füße. Als Finni als Welpe zu uns kam, haben wir als ganze Familie mit ihm trainiert, ihm Tricks beigebracht, ihn erzogen. Denn so ein Hund ist in ein paar Dingen ein bisschen so, wie ein Baby. Heute, als…

Continue Reading

Inspiration Lifestyle Travel

Druck’ deine Festivals doch einfach mal aus!

5. Oktober 2017 // Eileen

//Werbung Lieber Sommer, du wirst mir fehlen. Denn auch wenn du nicht sehr heiß warst, hast du mir die besten Festival-Momente beschert! Die coolsten Erinnerungen und Begegnungen. Und natürlich eine irre Zeit mit meinen Girls. Mein Kurzurlaub? Festivals! Der für mich magische Ort des Sommers, wo du im Nu neue Bekanntschaften schließt und mit offenen Armen empfangen wirst. Wo du Glitzer-beschmiert im Matsch steckst und die besten Konzerte der tollsten Bands feierst. Eine ganz andere Welt, die so gar nichts mit dem normalen Alltag zu tun hat – was ich absolut begrüße. Und wo ich in drei Tagen so viele Fotos knipse und Erinnerungen sammle, dass ich sie niemals alle auf Instagram hochladen könnte. Und die auch ehrlich gesagt viel zu schade sind, um sie nur auf dem Smartphone „liegen“ zu lassen. Für das Unternehmen Cewe habe ich ein Festival-Fotoalbum meiner liebsten iPhone-Fotos erstellt und berichte auch auf deren Corporate Blog über ein unvergessliches Wochenende mit Marie auf dem SonneMondSterne-Festival. Anschließend…

Continue Reading

Beauty Inspiration

5 Beauty-Hacks für Langschläfer

14. September 2017 // Eileen

Ich bin ein Bequemlichkeitsmensch. Ich schlafe gerne so lange, bis es nicht mehr geht und ich wirklich aufstehen MUSS, um nicht zu spät zur Arbeit oder zu einem Termin zu kommen. Ich liebe es, morgens noch im Bett zu dösen und wälze mich von A nach B, ohne auch nur einen Zeh aus dem Bett zu bewegen. Deswegen stelle ich mir beispielsweise immer drei Wecker am Handy, denn anders komme ich nicht aus den Federn. Und die Wecker haben auch allesamt kryptische Uhrzeiten: 7.06 Uhr, 7.12 Uhr und 7.21 Uhr sind so Zeiten, wenn ich spätestens um Zwanzig nach Sieben aufstehen muss. Mein Gehirn habe ich so irgendwie ausgetrickst, denn tatsächlich bleibe ich so wach. Würde ich mir nur einen Wecker stellen, snooze ich den stundenlang weg und würde komplett verschlafen. Ich bin halt niemand, der in der Früh eine Stunde eher aufsteht, um Sport zu machen, Essen vorzubereiten, genüsslich zu frühstücken oder der sich ganz in Ruhe um eine…

Continue Reading

Lifestyle Travel

Lollapalooza Berlin: Von Abreise-Chaos und Lametta-Wäldern

12. September 2017 // Eileen

Schluss, aus vorbei. Das war’s. Keine Festivals mehr dieses Jahr. Das Lollapalooza Berlin war mein neuntes und letztes Festival dieses Jahr. Ein irrer Sommer liegt hinter mir, mein Handy platzt fototechnisch aus allen Nähten und mein Instagram-Feed war noch nie so bunt und voller Outdoor-Eindrücke, wie in den letzten drei Monaten. Beim Lolla kamen vergangenes Wochenende die letzten Schnappschüsse hinzu – und ich möchte euch sehr gerne etwas zum Festival erzählen. Denn dass nicht alles cool war, habt ihr vielleicht mitbekommen. Dass am Ende alles gut war, aber hoffentlich auch … Schon im Vorfeld dachte ich mir: Rennbahn Hoppegarten? Mutig! Immerhin liegt der Ort in Brandenburg, ist nur direkt an eine S-Bahn angebunden und logistisch eine Herausforderung. 85.000 Menschen kommen, die meisten fahren mit den Öffis, denn die Parkplätze sind 45 Minuten zu Fuß weit weg, im Vorfeld zu reservieren und wer will schon Fahrer sein, wenn es Bier gibt? Und was soll ich sagen: Die Heimfahrt am Samstag war…

Continue Reading

Lifestyle Travel

Recap: Highfield Festival 2017

4. September 2017 // Eileen

„Am sichersten seid ihr im Auto“ … … ist nicht nur DAS Motto des Hurricane Festivals 2016. Sondern mittlerweile wohl zu meinem Festival-Mantra geworden. Ich ziehe Regen einfach magisch an, anders kann ich mir manche Wetter-Umschwünge einfach nicht erklären. Ich bin die, die bei strahlendem Sonnenschein zum Festival düst – und mit dicken Regenwolken auf dem Campingplatz ankommt. Wie auf dem Highfield Festival 2017. Eigentlich war alles super sonnig. Eigentlich. Denn kaum kamen Marie, Sophia und ich angerollt, gewitterte es wie bescheuert. Wir schafften es gerade noch, unser Wurfzelt aufzubauen und zu befestigen, bevor Blitz, Donner und Starkregen sich Platz verschafften. Während wir im Trockenen also darauf warteten, dass es aufhört Bindfäden zu gießen, hörte ich Sätze wie „also eigentlich haben wir NIE schlechtes Wetter“ und „die letzten Jahre war alles gut…“. Tja, sorry Leute. I bims – 1 Festivalfluch! Und so kam es, dass ich das erste Mal auf dem Highfield war und am ersten Tag nur eine Band…

Continue Reading

Beauty

How to: Strawberry Blonde

25. August 2017 // Eileen

// Werbung // Ihr wollt rosa Haare? Ob leuchtendes Flamingo Pink oder zartes Strawberry Blonde: Den Zuckerwatte-Look könnt ihr easy Zuhause kreieren. Wie? Das zeige ich euch heute. Ich LIEBE es, mit meiner Haarfarbe zu experimentieren. Sie waren während meiner Teenager-Zeit komplett schwarz, grün-blond, braun-blau oder auch knallrot. Seit einigen Jahren (man wird ja älter, näch?) bleibe ich dann doch lieber bei natürlicheren Tönen und bin dem Blond treu. Aber natürlich nicht ohne das ein oder andere Update. Ich stehe auf auswaschbare Highlights, die eine kurze Zeit lang einen neuen Typ aus dir machen – oder deinen Typ einfach nur unterstreichen. Gerade auf Festivals ist so ein bisschen Kunterbunt-Optik voll mein Ding und ich stapfe gerne als Flamingo durch den Matsch. Seit einem Jahr gönne ich meinem Haar alle paar Monate ein kleines Rosa-Update, denn ich steh‘ voll auf den Erdbeer-Blond-Look und finde das auch total Alltagstauglich. Seit Mai gibt es eine neue Farbpalette auf dem Markt: Die Colour-Freedom Ultra-Vibrant…

Continue Reading

Fashion

Oben Herbst, unten Sommer

23. August 2017 // Eileen

Es gibt so Tage, da stehen wir eine halbe Stunde in Unterhose und BH vor dem Kleiderschrank, probieren an, zuppeln an uns herum, begutachten uns im Spiegel – und sind einfach nicht zufrieden. Ein dezenter Haufen Klamotten türmt sich schon auf dem Bett und dem Boden, Kleiderbügel fliegen durch den Raum – und nach 30 Minuten ziehen wir halt doch unser Wohlfühl-Outfit an, was immer irgendwie geht. Es gibt aber auch so Tage, da ist mit einem Handgriff alles erledigt. So wie heute. Schnell aus dem Fenster geguckt, das Wetter gecheckt und festgestellt, dass dieser Sommer ein Arschloch ist. Unter 20 Grad, trist grau und mit ein paar Regentropfen hier und da. Also: Her mit dem Herbst-Pulli! Mein momentaner Lieblingspulli ist dieser Flauschklops von Asos, der mich schon auf diverse Festivals dieses Jahr begleitete. Ich liebe besonders die großen Trompetenärmel und die Länge: Perfekt, um noch etwas drunter zu ziehen, was herausschaut. Aber weil ich das mit diesem Nicht-Sommer ja…

Continue Reading

Lifestyle Travel

Als Rock-Fan auf dem Elektro-Festival: So war das SonneMondSterne 2017

18. August 2017 // Eileen

Festival Nummer 6 für mich war dieses Jahr: Das SonneMondSterne in Saalburg in Thüringen. Auf den ersten Blick echt nicht meine Musik – ziemlich viel Elektro, ziemlich viel EDM, mehr Beat als Gesang. Aber wisst ihr was? Von jetzt auf gleich habe ich das SMS ins Herz geschossen. Mich verliebt. Hals über Kopf. Und erzähle euch hier nicht nur, was so toll war – sondern auch, was ich als Rockmusik-Fan gelernt habe. Auszug aus dem ausverkauften SonneMondSterne-Lineup: Major Lazer, Martin Garrix, Marteria, Steve Aoki, Galantis, Fritz Kalkbrenner, Felix Jaehn, Boys Noize, The Bloody Beetroots, Sven Väth, Lexy & K-Paul, Ellen Allien, Zeds Dead, Alle Farben, Gestört aber Geil, Ostblockschlampen, Friction, Black Sun Empire, Roni Size, Dynamite MC und Moonbootica.  Geschlafen wird am Tag Auf dem SonneMondSterne (fand übrigens zum 21. Mal statt) ticken die Uhren anders. Klar – das wusste ich zumindest in der Theorie. Bei Elektro-Festivals starten die Acts meist erst abends, tagsüber ist auf dem Gelände nichts mehr los…

Continue Reading