Travel

Festival-Review: So war Rock am Ring 2017

19. Juni 2017 // Eileen

Wir lassen uns das gottverdammte Feiern nicht verderben. Vielleicht ziehe ich schlechtes Karma bei Festivals ja wirklich an. Aber nachdem wir bei Rock am Ring 2016 so richtig abgesoffen sind, lief mein allerliebstes Lieblings-Festival auch dieses Jahr nicht komplett reibungslos über die Bühne. Ihr habt es bestimmt mitbekommen: Am Freitag, dem ersten Bands-Tag, gab es am Abend eine Terror-Warnung. Wegen einer akuten Gefahrenlage wurde RAR2017 abgebrochen und alle Ring-Rocker zurück zu den Zeltplätzen geschickt. Zu dem Zeitpunkt himmelten Chiara (hat leider noch immer kein Instagram) und ich die Broilers an und tanzten mit unseren Freunden vor der Hauptbühne in der Menge. Die Stimmung war da wirklich GRANDIOS – als RAR-Chef Marek Lieberberg auf die Bühne kam und den Abbruch erklärte. Die Konsequenz: Hunderttausende Party-wütige Menschen, die geschlossen und völlig ruhig den Fußmarsch zurück zum Zelt antraten. Etwa 30 Minuten ist man unterwegs und ich möchte an dieser Stelle noch mal betonen: Es gab keine Panik, kein Gedrängel, kein Genörgel und…

Continue Reading

Inspiration Lifestyle

Review: Fujifilm instax SQUARE SQ10

8. Juni 2017 // Eileen

Wir Internetmenschen kennen das Quadrat ja vor allem von Instagram (und ich Vielfraß von einer bestimmten Schoki-Marke …). Auch wenn die Instagram-App mittlerweile andere Bildausschnitte zulässt, wurde sie mit quadratischen Bildern bekannt und wir versuchten doch zeitweise alle, mit genau diesem Ausschnitt Fotos zu knipsen. Nun gibt es noch eine quadratische Super-Neuheit: Die Fujifilm instax SQUARE SQ10. Die Sofortbildkamera macht – ihr ahnt es vielleicht schon – coole Retro-Pics im Quadrat-Format.  Beim Launch in Berlin vor ein paar Wochen durfte ich das neue Schmuckstück schon austesten und habe drölfzig Fotos im Formal 62 mal 62 Millimeter verschossen. Ich besaß vorher noch keine Sofortbildkamera, hüte mein neues Baby also nun mit Argusaugen und traute mich noch nicht, es mit zu Rock am Ring zu nehmen. Unbewachte Zeltplätze sind vielleicht eeeetwas zu unsicher – aber zum Kosmonaut-Festival Mitte Juni wird die instax mitkommen. Da kann ich sie auch wegschließen, wenn ich sie mal nicht brauche und denke nicht dauernd panisch, sie könnte stibitzt werden. Ich denke,…

Continue Reading

Fashion

Nicht ohne meine Ananas

31. Mai 2017 // Eileen

Hallo, I bims. Sowas von Festival-ready! Wenn ihr diese Zeilen lest, sitze ich gerade wohl im Auto auf dem Weg zu ROCK AM RING. Dieses Jahr schon das zehnte Mal in Folge, was nur bedeutet, dass ich echt alt geworden bin. Immerhin war ich beim ersten Mal noch nicht volljährig … Aber keine Zeit für sentimentale Tränchen: Ich bin bereit, die nächsten 5 Tage auf meinem Campingstuhl Platz zu nehmen und hoffe auf besseres Wetter, als letztes Jahr. Damit der Wettergott mich erhört, habe ich mich bei den heißen Temperaturen in Berlin noch schnell in sommerliche Schale geschmissen. Getreu dem super wichtigen Motto: Nicht ohne meine Ananas. Die gelbe Häkel-Tasche habe ich mir vor uuuungefähr sechs/sieben Jahren mal bei H&M gekauft. Damals noch aus der Kinderabteilung für verdammt wenig Geld – und sie hält seitdem tapfer durch. Jeden Sommer krame ich sie wieder hervor, denn sie ist ein willkommener Farbklecks in meiner sonst so „farblosen“ Garderobe. Macht sie nicht unheimlich…

Continue Reading

Fashion

Springtime

25. Mai 2017 // Eileen

Schwarze Outfits habe ich viele. Hellschwarz, mittelschwarz, dunkelschwarz. Öffne ich die Schubladen meines PAX-Kleiderschranks, kommt mir nicht nur eine liebevolle Unordnung entgegen, sondern die vorherrschende Farbe in allen 10 Schubladen ist schwarz. Gar nicht so einfach also, ein Outfit zu tragen, welches mal ein bisschen Muster und Farbe ins Spiel bringt. Auf der Arbeit sitze ich meist Schwarz-in-Schwarz im Büro, ab und zu bin ich richtig crazy drauf und kombiniere mit grau oder hellgrau. Ich wollte mir als Schüler nicht umsonst Caspers „Wir tragen schwarz, bis es was dunkleres gibt“ tätowieren lassen. (Gut, dass ich es nicht getan habe!). Zum Lunch-Date mit Marie vor einer Weile, kam die Sonne das erste Mal so richtig raus. Von gefühlten Minusgraden in Berlin wurde es erstmals wohlig warm und wir konnten unsere Sonnenbrillen rauskramen (und mehr als nur fünf Minuten aufsetzen). Grund genug also, die ganz ganz dunklen Farben zumindest teilweise im Schrank zu lassen. Meine Ripped Jeans – oder eigentlich schon Loch-Jeans…

Continue Reading

Gewinnspiele Lifestyle

Festival-Sommer: Gewinnt Tickets für Rock am Ring & Rock im Park!

22. Mai 2017 // Eileen

Na, zufällig am ersten Juni-Wochenende noch nichts vor?  Sommerzeit ist Festivalzeit. Für mich geht es dieses Jahr zum ZEHNTEN MAL hinter einander zu Rock am Ring. Irre, oder? Ich weiß noch, wie ich mit knapp 18 Jahren das erste Mal zum Nürburgring pilgerte. Damals noch mit Ilka und ihrem Dad als fulminantes Ruhrpott-Trio – völlig planlos, aber auch voller Vorfreude. Nach zehn Jahren Matsch, Band-Marathon und Zeltplatz-Wahnsinn bin ich heute absolut Festival-erprobt (irgendeine Superkraft muss ich ja haben) – und möchte euch heute erzählen, was ich aus zehn Jahren RAR gelernt habe – und welche Momente so irre waren, dass ich sie manchmal gerne verdränge 😀 ABER NICHT NUR DAS: ZUSAMMEN MIT LIDL VERLOSE ICH 1X2 TICKETS FÜR ROCK AM RING UND 1X2 TICKETS FÜR ROCK IM PARK (am Ende dieses Beitrags) Wie ihr bestimmt schon mitbekommen habt: Ich LIEBE Festivals. Sie sind für mich Sommerurlaub gepaart mit guter Musik und ein bisschen Niveaulosigkeit. Es gibt keinen Ort auf der…

Continue Reading

Fashion

Ruffles: Von Wickelblusen und Rüschenliebe

14. Mai 2017 // Eileen

Hose: Zara / Bluse: Metisu* / Top: H&M / Schuhe: Keds / Brille: Chloé* / Tasche: Skagen* Ob klein oder üppig, extravagant oder zurückhaltend: Es ist die Saison der Rüschen! Ruffles hier, Ruffles da: Immer mehr Flatter-Outfits wehen sich durch die nationalen und internationalen Modeblogs und erleben ein Comeback. Und auch ich finde den Rüschentrend super – halte mich aber noch etwas zurück. Als Kind oder Teenager hatte ich eine totale Abneigung gegen Ruffles. Mir waren die Kleidchen und Blusen zu verspielt und kindlich, zu mädchenhaft und nicht cool genug. Das lag – Hand aufs Herz – aber ehrlicherweise eher an den zarten Farben und Girly-Motiven, die zusätzlich draufgedruckt oder draufgestickt waren. Öffne ich heute Instagram, sehe ich viele, viele Rüschen-Boomerangs, wehende Volants, und Wickelblusen mit dicken Schleifen, die edgy gestylt werden. Auch die Rüschen-Klamotten sind erwachsen geworden – und diverse Modehäuser versorgen uns diesen Sommer mit tragbaren Teilen, die nicht quietschrosa oder NUR babyblau sein müssen (ich mag hellblau ja momentan sehr…

Continue Reading

Beauty Inspiration

Beauty-Test: Der Braun Silk-épil 9 SkinSpa

11. Mai 2017 // Eileen

Meine kurze Reise nach Paris ist jetzt genau einen Monat her und in den letzten vier Wochen hat sich viel getan. Die größte Veränderung ist wohl, dass ich wieder Zucker esse und die Fastenzeit hinter mir liegt. Was habe ich doch in Frankreich die Macarons angeschmachtet, aber nicht verputzt! Ich muss sagen, dass das Experiment von Tag zu Tag leichter wurde und ich auch merkte, dass es meiner Haut mal sehr gut tut, lange auf Schoki & Co. zu verzichten. Ich war weniger müde und im „Fresskoma“, habe nicht so viele kleine Pickelchen bekommen und bilde mir zumindest ein, dass ich ein paar Gramm abgenommen habe. Wobei es mir nie darum ging, Gewicht zu verlieren. Sondern ich wollte schauen, wie schwer mir der Zucker-Verzicht fällt und wie mein Körper darauf reagiert. Ich bin ein bisschen stolz, nicht gesündigt zu haben und werde auch in Zukunft weniger Zucker & Süßigkeiten essen. Denn ich habe gemerkt, dass ich das ganze süße Zeug…

Continue Reading

Inspiration Interior

DIY zum Muttertag: Blumen-Buchstaben

9. Mai 2017 // Eileen

Am 14. Mai ist Muttertag. Ein Datum, welches ähnlich wie Weihnachten immer so super plötzlich kommt. Da passt man einmal nicht auf, blinzelt kurz – und schon ist der Tag da. Aber keine Panik: Bis Sonntag habt ihr noch ein bisschen Zeit und ich zeige euch heute ein Muttertags-DIY zusammen mit „Blumen – 1000 gute Gründe“. Dieses Blumen-DIY ist für mich eine tolle Alternative zu einem gekauften, fertig gebundenen Strauß und eure Muttis bekommen ein kreatives Geschenk, ohne dass ihr auf frische Blumen verzichten müsst. Muttertags-DIY: Blumen-Buchstaben Für meine Mama, die total auf Landhaus-Stil, Vintage, Schnickschnack und vor allem Shabby Chic abfährt, habe ich diese blumigen Buchstaben gebastelt. Und wisst ihr was? Ich mit meinen zwei linken Händen bekam das DIY ohne Probleme hin. Von der Materialbeschaffung bis zum fertigen Produkt braucht ihr noch nicht mal einen ganzen Tag. Also perfekt für alle Kurzentschlossenen, die noch etwas planlos nach einem schönen Geschenk suchen. Ich versichere euch: Eure Mutti wird sich…

Continue Reading

Lifestyle Travel

Der Flugzeugstrand: Vom Maho Beach und Reisefieber

5. Mai 2017 // Eileen

Sandkörnchen zwischen den Zehen, ein Geschmack von Sonnenmilch und Salzwasser im Mund, das Haar leicht zerzaust und die Beine ein gefundenes Fressen für Mücken: Heute möchte ich euch etwas über meine Reise auf die Karibik-Insel St. Maarten – genauer gesagt zum sagenhaften und legendären Maho Beach erzählen. Genau der Strand, der berühmt ist für seine unmittelbare (!) Lage zum Flughafen – man ist quasi mittendrin, statt nur dabei. Und so kann ich mich sonnen und im Meer baden, während direkt über meinem Kopf große und kleine Maschinen starten bzw. landen. Ich bin ehrlich: Bei der ersten großen Maschine duckte ich reflexartig meinen Kopf nach unten. Denn SO nah komme ich einem landenden Flieger wohl nie wieder. Es ist irre, wie detailliert man das Untere des Flugzeugs sehen kann – und wie laut es kurz am Strand wird. Die Inselbewohner sind jedenfalls perfekt auf das Schauspiel eingespielt: An der Strandbar am Maho Beach sind die Ankunftszeiten der jeweiligen Maschinen mit Kreide…

Continue Reading