Beauty Inspiration

5 Beauty-Hacks für Langschläfer

14. September 2017 // Eileen

Ich bin ein Bequemlichkeitsmensch. Ich schlafe gerne so lange, bis es nicht mehr geht und ich wirklich aufstehen MUSS, um nicht zu spät zur Arbeit oder zu einem Termin zu kommen. Ich liebe es, morgens noch im Bett zu dösen und wälze mich von A nach B, ohne auch nur einen Zeh aus dem Bett zu bewegen. Deswegen stelle ich mir beispielsweise immer drei Wecker am Handy, denn anders komme ich nicht aus den Federn. Und die Wecker haben auch allesamt kryptische Uhrzeiten: 7.06 Uhr, 7.12 Uhr und 7.21 Uhr sind so Zeiten, wenn ich spätestens um Zwanzig nach Sieben aufstehen muss. Mein Gehirn habe ich so irgendwie ausgetrickst, denn tatsächlich bleibe ich so wach. Würde ich mir nur einen Wecker stellen, snooze ich den stundenlang weg und würde komplett verschlafen. Ich bin halt niemand, der in der Früh eine Stunde eher aufsteht, um Sport zu machen, Essen vorzubereiten, genüsslich zu frühstücken oder der sich ganz in Ruhe um eine…

Continue Reading

Lifestyle Travel

Lollapalooza Berlin: Von Abreise-Chaos und Lametta-Wäldern

12. September 2017 // Eileen

Schluss, aus vorbei. Das war’s. Keine Festivals mehr dieses Jahr. Das Lollapalooza Berlin war mein neuntes und letztes Festival dieses Jahr. Ein irrer Sommer liegt hinter mir, mein Handy platzt fototechnisch aus allen Nähten und mein Instagram-Feed war noch nie so bunt und voller Outdoor-Eindrücke, wie in den letzten drei Monaten. Beim Lolla kamen vergangenes Wochenende die letzten Schnappschüsse hinzu – und ich möchte euch sehr gerne etwas zum Festival erzählen. Denn dass nicht alles cool war, habt ihr vielleicht mitbekommen. Dass am Ende alles gut war, aber hoffentlich auch … Schon im Vorfeld dachte ich mir: Rennbahn Hoppegarten? Mutig! Immerhin liegt der Ort in Brandenburg, ist nur direkt an eine S-Bahn angebunden und logistisch eine Herausforderung. 85.000 Menschen kommen, die meisten fahren mit den Öffis, denn die Parkplätze sind 45 Minuten zu Fuß weit weg, im Vorfeld zu reservieren und wer will schon Fahrer sein, wenn es Bier gibt? Und was soll ich sagen: Die Heimfahrt am Samstag war…

Continue Reading

Lifestyle Travel

Recap: Highfield Festival 2017

4. September 2017 // Eileen

„Am sichersten seid ihr im Auto“ … … ist nicht nur DAS Motto des Hurricane Festivals 2016. Sondern mittlerweile wohl zu meinem Festival-Mantra geworden. Ich ziehe Regen einfach magisch an, anders kann ich mir manche Wetter-Umschwünge einfach nicht erklären. Ich bin die, die bei strahlendem Sonnenschein zum Festival düst – und mit dicken Regenwolken auf dem Campingplatz ankommt. Wie auf dem Highfield Festival 2017. Eigentlich war alles super sonnig. Eigentlich. Denn kaum kamen Marie, Sophia und ich angerollt, gewitterte es wie bescheuert. Wir schafften es gerade noch, unser Wurfzelt aufzubauen und zu befestigen, bevor Blitz, Donner und Starkregen sich Platz verschafften. Während wir im Trockenen also darauf warteten, dass es aufhört Bindfäden zu gießen, hörte ich Sätze wie „also eigentlich haben wir NIE schlechtes Wetter“ und „die letzten Jahre war alles gut…“. Tja, sorry Leute. I bims – 1 Festivalfluch! Und so kam es, dass ich das erste Mal auf dem Highfield war und am ersten Tag nur eine Band…

Continue Reading

Beauty

How to: Strawberry Blonde

25. August 2017 // Eileen

// Werbung // Ihr wollt rosa Haare? Ob leuchtendes Flamingo Pink oder zartes Strawberry Blonde: Den Zuckerwatte-Look könnt ihr easy Zuhause kreieren. Wie? Das zeige ich euch heute. Ich LIEBE es, mit meiner Haarfarbe zu experimentieren. Sie waren während meiner Teenager-Zeit komplett schwarz, grün-blond, braun-blau oder auch knallrot. Seit einigen Jahren (man wird ja älter, näch?) bleibe ich dann doch lieber bei natürlicheren Tönen und bin dem Blond treu. Aber natürlich nicht ohne das ein oder andere Update. Ich stehe auf auswaschbare Highlights, die eine kurze Zeit lang einen neuen Typ aus dir machen – oder deinen Typ einfach nur unterstreichen. Gerade auf Festivals ist so ein bisschen Kunterbunt-Optik voll mein Ding und ich stapfe gerne als Flamingo durch den Matsch. Seit einem Jahr gönne ich meinem Haar alle paar Monate ein kleines Rosa-Update, denn ich steh‘ voll auf den Erdbeer-Blond-Look und finde das auch total Alltagstauglich. Seit Mai gibt es eine neue Farbpalette auf dem Markt: Die Colour-Freedom Ultra-Vibrant…

Continue Reading

Fashion

Oben Herbst, unten Sommer

23. August 2017 // Eileen

Es gibt so Tage, da stehen wir eine halbe Stunde in Unterhose und BH vor dem Kleiderschrank, probieren an, zuppeln an uns herum, begutachten uns im Spiegel – und sind einfach nicht zufrieden. Ein dezenter Haufen Klamotten türmt sich schon auf dem Bett und dem Boden, Kleiderbügel fliegen durch den Raum – und nach 30 Minuten ziehen wir halt doch unser Wohlfühl-Outfit an, was immer irgendwie geht. Es gibt aber auch so Tage, da ist mit einem Handgriff alles erledigt. So wie heute. Schnell aus dem Fenster geguckt, das Wetter gecheckt und festgestellt, dass dieser Sommer ein Arschloch ist. Unter 20 Grad, trist grau und mit ein paar Regentropfen hier und da. Also: Her mit dem Herbst-Pulli! Mein momentaner Lieblingspulli ist dieser Flauschklops von Asos, der mich schon auf diverse Festivals dieses Jahr begleitete. Ich liebe besonders die großen Trompetenärmel und die Länge: Perfekt, um noch etwas drunter zu ziehen, was herausschaut. Aber weil ich das mit diesem Nicht-Sommer ja…

Continue Reading

Lifestyle Travel

Als Rock-Fan auf dem Elektro-Festival: So war das SonneMondSterne 2017

18. August 2017 // Eileen

Festival Nummer 6 für mich war dieses Jahr: Das SonneMondSterne in Saalburg in Thüringen. Auf den ersten Blick echt nicht meine Musik – ziemlich viel Elektro, ziemlich viel EDM, mehr Beat als Gesang. Aber wisst ihr was? Von jetzt auf gleich habe ich das SMS ins Herz geschossen. Mich verliebt. Hals über Kopf. Und erzähle euch hier nicht nur, was so toll war – sondern auch, was ich als Rockmusik-Fan gelernt habe. Auszug aus dem ausverkauften SonneMondSterne-Lineup: Major Lazer, Martin Garrix, Marteria, Steve Aoki, Galantis, Fritz Kalkbrenner, Felix Jaehn, Boys Noize, The Bloody Beetroots, Sven Väth, Lexy & K-Paul, Ellen Allien, Zeds Dead, Alle Farben, Gestört aber Geil, Ostblockschlampen, Friction, Black Sun Empire, Roni Size, Dynamite MC und Moonbootica.  Geschlafen wird am Tag Auf dem SonneMondSterne (fand übrigens zum 21. Mal statt) ticken die Uhren anders. Klar – das wusste ich zumindest in der Theorie. Bei Elektro-Festivals starten die Acts meist erst abends, tagsüber ist auf dem Gelände nichts mehr los…

Continue Reading

Fashion

from Meran with love

10. August 2017 // Eileen

Während ich zum SonneMondSterne-Festival düse, gibt’s für euch ein neues Outfit. Zur Abwechslung mal ganz ohne Matsch, Dosenbier und funktionaler Klamotte. Sondern sehr schicki und mal ohne meine geliebten Turnschuhe. Ja – das ist möglich, who would have guessed! Ich zeige euch hier das erste Outfit aus Meran, wo ich vor ein paar Wochen einen fabelhaften Kurzurlaub genoss. Habt ihr vielleicht schon auf Instagram mitbekommen – die Region in Südtirol ist der HAMMER und ich kann jedem nur ans Herz legen, mal dort hinzureisen. Ein ausführlicher Artikel mit Tipps und Co. zu Meran folgt nach dem Festival-Trubel ja eh. Hier seht ihr, dass ich mich ein bisschen dem italienischen Flair angepasst habe. Zumindest auf meine Weise ;)Ich liebe Streifen und akzeptiere ja auch mittlerweile Blautöne in meiner sonst sehr schwarzen Farbpalette. Und ich liebe den Rock, da er nicht zu kurz, aber auch bei den heißen Temperaturen schön luftig ist. Bei Flatter-Teilen mag ich zu kurze Exemplare nie, weil ich es…

Continue Reading

Beauty

Stay Wonderful: Beauty-Routine auf Festivals

7. August 2017 // Eileen

Ich habe euch gezeigt, was ich auf ein Festival generell mitnehme – also meine Packliste – und welche irren (und teils unappetitlichen) Dinge mir schon so passiert sind. Heute geht’s eher um das Gegenteil: Um besonders schöne Momente und schöne Haut, denn die Beauty-Routine muss auch auf Festivals sein. Natürlich in abgewandelter Form – aber ich lasse sie nie, wirklich nie, einen Abend sausen.  Festivals sind wie Urlaub. Dieses Chaos, dieses schwarze Loch, was sich nach spätestens zwei Tagen in deinem Zelt ausbreitet und die größte Ordnung in einen Haufen Unordnung verwandelt, muss man einfach lieb haben. Es herrscht Ausnahmezustand – und jeder Besucher ist sofort in einer anderen Welt, sobald die Festivalkarte gegen das legendäre Bändchen getauscht ist. Mit dem kleinen Streifen Stoff am Arm fühlen wir uns wie Superman und Wonderwoman. Unsere Superwaffe ist nicht nur – aber auch – die Palette Bier, die wir alle freudig mit uns herumtragen. Unser Ziel: Der Campingplatz und ein möglichst toller…

Continue Reading

Lifestyle Travel

Der Festival-Survival-Guide: Was ich schon alles erlebt (und überlebt) habe

3. August 2017 // Eileen

Wer noch nie auf einem Festival war, stellt sich vermutlich trotzdem ganz konkret vor, wie es dort aussieht. Millionen Fotos finden wir auf Instagram, die aufgehübschte Menschen mit glücklichen Gesichtern vor bunten Kulissen und krassen Bühnen zeigen. Eine richtig geile Zeit wird dort vermittelt – aber es geht auch anders. Im heutigen Blogpost nehme ich euch mit in die Wirklichkeit. Die ungeschönte Wahrheit über Festivals – und ich erzähle euch, mit welchen Tipps und Helferlein ihr auch als Neuling auf einem Musikfestival überlebt.  Vorweg: Ein Musikfestival kann ekelig sein. Vor allem, wenn man vorher noch nie dort war. Ihr werdet Dinge sehen, die ihr vielleicht nicht für möglich gehalten habt. Und um das etwas zu veranschaulichen, beschreibe ich in diesem Artikel Beispiele, die mir ALLE selbst schon widerfahren sind bzw. die ich beobachtet habe. Denn auch ich habe vor meinem ersten Festival 2008 eine ziemlich kunterbunte Heile Welt vor Augen gehabt. Die gibt es auch – vor allem auf Festivals…

Continue Reading