Fashion

Das perfekte Kleid?

12. Juli 2017 // Eileen

Geht doch!

Ihr Lieben, ich bin ganz entzückt über die vielen Nachrichten, die ihr mir auf den letzten Blogbeitrag geschrieben habt. Viele von euch haben mir bei Instagram oder Facebook geschrieben und es ist natürlich interessant zu lesen, dass es euch auch sehr oft so geht.Blusen, Kleider, Röcke – es zwickt und ziept total oft! Vor allem Mode-Ketten, die nicht aus Deutschland stammen, haben bei Konfektionsgrößen utopische Maße im Kopf. Die meisten von uns sind nun mal nicht 1,80 groß und wiegen unter 60 Kilogramm. Ich selbst bin 1,70 groß und wiege etwas unter 70 Kilogramm – denke ich zumindest. Ich wiege mich nicht und habe das auch schon lange nicht mehr gemacht. Seit ich in Berlin wohne, habe ich etwas zugenommen – aber bei dem ganzen Essen ja auch kein Wunder 😉 Ich bin ein wahrer Genussmensch und gleichzeitig der absolute Sportmuffel. Nicht gerade die beste Kombination, aber ich fühle mich meistens trotzdem wohl in meinem Körper. JEDER von uns will bestimmt das ein oder andere an sich optimieren, aber das ist ja normal. Ich wäre gerne einfach trainierter, damit mein Körper nicht mehr so undefiniert/unsportlich aussieht . Aber von nix kommt natürlich nix. Das weiß ich ja selbst – und hoffe, dass mich der dezente Sportgeist doch noch irgendwann packt.

Kleid: Cos // Tasche: Justfab* // Schuhe: Adidas // Armreif: Stella & Dot*

Bis dahin trage ich natürlich super gerne Mode, die luftig und weit ist. Oversized ist ja eh mein Ding – egal ob bei Pullis, Blusen oder Kleidern. Ich kaufe mir die meisten Anziehsachen in ein paar Nummern größer – aber wenn Klamotten gleich passend oversized geschnitten sind, ist das ein wahrer Glücksgriff. So mit diesem Kleid von Cos. Eigentlich habe ich im Laden ein schickeres Kleid für eine Hochzeit gesucht – aber dieses Kleidchen musste auch noch mit. Es sitzt nicht nur super und ist luftig, sondern hat auch die perfekte Länge UND TASCHEN. Ich liebe (!) Taschen bei Kleidern, die meisten meiner Kleider sind damit ausgestattet und ich fühle mich damit gleich wohler. Vielleicht, weil ich weiß, wohin mit meinen Händen.

Für meinen überwiegend gedeckten Kleiderschrank mal eine gelungene Abwechslung – aber ich habe mich tatsächlich auch direkt in die Mischung aus blau und neon-rot verliebt. Das Kleid ist etwas schwerer, weht bei einem Luftstoß auch nicht gleich hoch und entblößt den Po. Ich werde es also auch ins Büro anziehen, denn ich muss nicht dauernd an mir rumzuppeln. 🙂 Ein wahrer Glückskauf, der mir direkt gute Laune verpasst!

Fotos: Marie

Artikel drucken

1 Comment

  • Reply Lavie Deboite 12. Juli 2017 at 21:30

    Ich finds immer wieder geil wie mutig du trotz deiner rosa Haare mit Farben bist! Ich finds genial! Mag das Kleid super gerne und der Schnitt kommt richtig gut. Das mit dem Essen in Berlin musste ich letzte Woche auch wieder feststellen. Sollte ich wirklich hinziehen, dann wird das bei mir auch seine Spuren hinterlassen 😀 Ansonsten kaufe auch ich immer gerne Oversized. Fühl mich da einfach wohl drin und finde es sieht immer so schön lässig und gemütlich aus. Auf jeden Fall hast du nen richtig guten Kauf gemacht mit dem Kleid!

  • Leave a Reply