Lifestyle Travel

Flohmarkt, baby !

26. Juli 2010 // Eileen
Die Saison für Erdbeeren und Spargel, für Apfelsinen oder Pflaumen dürfte wohl den meisten Hausmuttis und Hausvatis bekannt sein. Wenn man allerdings noch den Slogan “Nudeln machen ist auch kochen” vertritt, hat man ganz andere Saisonzahlen im Kopf. Ich zähle mich also zum Letzteren und befinde mich im Moment in der glücklichen Saison der Flohmärkte. Diese boomt zur Zeit mal wieder und jetzt, wo es nicht mehr oberaffenheiß ist, traut man sich auch ohne Hello Kitty Handventilator (danke Corinna, für dieses tolle Geschenk) aus dem Hause. 
Eigentlich hatte ich nicht vor, mein liebes Geld letzten Sonntag auf eben diesem Markt zu lassen, aber es kam wie es kommen musste. Mein kleiner Bruder  im pubertierenden Alter von 14 Jahren wollte auf dem Flohmarkt eigentlich für sich was gucken. Er suchte eine höchst seltene und ganz besondere Yu-Gi-Oh Karte (aaahja…). Mutti wurde zum Mitkommen verdonnert und ich habe mich netterweise auch angeboten.
Am Ende des Morgens war es dann leider umgekehrt: Brüderchen war sichtlich geknickt und ohne Karte ins Auto gestiegen, Mutti hatte bei einem Kaffeeset mit Rosenmuster (wunderschön, ich spekuliere auf einen Teil wenn ich ausziehe) zugeschlagen und ich kam auch nicht drumrum, meine Beute freudestrahlend nach Hause zu chauffieren.
Ich war tatsächlich schon lange auf der Suche nach einem SCHÖNEN Schmuckei und jetzt wurde ich gleich dreifach fündig. Was für ein Schnapper! Die Eier kosteten nur einen oder Maximal 2.50 Euro. Das Döschen schlappe 2 Euro und die wunderschöne Kette ebenfalls. Mich kann man eben auch mit nicht mal 10 Euro glücklich machen! Danke an dieser Stelle an die netten Verkäufer vom Stand in der Mitte, die so schön mit mir verhandelt haben!
Die Eier benutze ich nun als Ringaufewahrung für meine liebsten Ringe. Aber seht selbst, ich habe alles mal wieder dokumentiert 🙂
PS: Wie bewahrt ihr euren Schmuck auf? Mir fehlen noch Ideen für meine Ketten, die verwurschteln mittlerweile in einer Schublade… Ideen her!



shirt: h&m / schal: keine Ahnung / tasche:primark / kette: flohmarkt / Medallion: Koton / Sonnenbrille: h&m / hose: zara / uhr: asos / armbänder: h&m, miss selfridge, rock am ring / strumpfhose: primark

Ringe von links nach rechts: six, accessorize, miss selfridge, 3x six, h&m, tacco, claires, 3x h&m

3 Comments

  • Reply Elli 27. Juli 2010 at 19:02

    Oh *_* Du hast den wunderbaren H&M Ring 🙁 Ich will auch <3

  • Reply chatcosmopolite 28. Juli 2010 at 15:09

    oooooh diese eierförmigen dinger finde ich zuckersüss. die gefallen mir unglaublich gut.

    Livia

  • Reply Rumpelstielzchen 7. Oktober 2010 at 20:18

    Oh ich hab eine Schneiderpuppe für meine ganzen Ketten, das sieht auch noch dekorativ aus und oben passt noch ein Hut darauf!!

  • Leave a Reply