Haarige Angelegenheiten

15. August 2010 // Eileen
Haare sind so eine Sache – Frau kann sich meistens nicht für eine permanente Farbe oder einen dauerhaften Schnitt entscheiden. Gut und gerne gibt es Streit mit dem Liebsten über die neue Frisur, oder alleine über den einfachen Gedanken, etwas verändern zu wollen. Manchmal hat man nach 2 Tagen die neue Farbe schon wieder satt oder bricht direkt im Salon in Tränen aus, weil das erwartete Braunrot dann eher feuerrot – lila wurde (selbst erlebt!). Man ist halt nie mit dem zufrieden, was man hat. Ich ertappe mich selbst oft, wie ich im world wide web wieder mal nach angesagten Schnitten oder schicken Farbverläufen suche. Man könnte ja DIE neue Frisur oder DIE absolute Hammerfarbe schlecht hin entdecken – ob der Friseur des Vertrauens das dann hinbekommt, ist etwas anderes. 
Da ich mir aktuell die Haare wieder dunkler gemacht habe (ältere Blogeinträge zeigen mich noch mit einem Mix aus irgendwelchen blond – caramel – Tönen), wollte ich euch nun eine kleine Zeitreise durch meine Haarpracht zeigen. Denn auch ich hatte vielleicht ein paar Fehltritte und lag daneben, was mir wohl so steht. Und ich werde mir immer wieder die Haare färben, aktuell bin ich sehr zufrieden, auch wenn es eigentlich heller sein sollte (jaja, die guten selbst-färbe-methoden…)

Wer von euch hatte denn auch schon haarige Modesünden zu verzeichnen? Oder absolute Fehlentscheidungen bzw. Unfähigkeiten des Friseurs mitbekommen? Dann sagt es Ilka und mir, gerne hier als Kommentar oder auf eurem Blog und verlinkt es hier. Ich würde sehr gerne mal alte “Haarschätze” zu sehen bekommen.(dies ist also nun ein Aufruf an alle Damen dieser Welt,  die schon so einige Farbskalas hinter sich gelassen haben)

Ich mache dann mal den Anfang mit ein paar Bildern 🙂

Die restlichen Fotos haben leider eine viel zu schlechte Auflösung.

UND JETZT: RAN AN DIE ALTEN BILDER; MÄDELS!

10 Comments

  • Reply Fashion-Resort! 15. August 2010 at 16:26

    ohh jaa das kenn ich nur zu gut:D ich habe jetzt lange blonde haare(gefärbt) vor kurzen hatte ich alerdings noch kurze kinnlange braune Haare und ein pony!

  • Reply Yuuki 15. August 2010 at 19:22

    oh man das kommt mir bekannt vor.. ich hab mir mal die haare selber blondiert … war überhaupt net gut, da ich auch noch etws dunkler vom typ bin und dann die haare übergefärbt und dann war meine haarfabe = meiner hautfarbe.. das sah so merkwürdig aus xD

  • Reply angie 15. August 2010 at 19:24

    haha du weißt ja wie ich in der langen zeit die wir uns kennen aussah. einige sachen waren mir dann doch noch zu peinlich 😉

    http://ever-ending-mind.blogspot.com/2010/08/hairy.html

  • Reply saccharine 16. August 2010 at 16:34

    vielen Dank für den lieben Kommentar! bin ab nun eure Leserin, mag euren Blog sehr:))

  • Reply Amelie 16. August 2010 at 19:26

    Hallo ihr Süßen 🙂
    Ich mag euren Blog 🙂
    Meine unzähligen Haarpannen wollte ich nicht für die Nachwelt aufheben, daher gibts leider keine Bilder.. aber von blond über pink, rot, lila bis schwarz hab ich auch schon so ziemlich alles durch.

    Grüße aus Berlin <3

  • Reply ele the great 16. August 2010 at 22:55

    oh oh oh sehr heikles thema ^^
    da hab ich direkt mal was zu gepostet

    http://nichtshalbesundnichtsganzes.blogspot.com/

    grüße =)

  • Reply Jasmin 17. August 2010 at 14:09

    sehr süße idee 😉

    du hattest mir ein kommenatr geschickt, wegen linkaustausch und ich muss sagen die idee gefällt mir sher gut. mag euren blog wirklich sehr, und wies aussieht habt ihr auch schon sehr schnell fußgefasst 🙂

    xxx Jasmin

  • Reply Anio 17. August 2010 at 15:00

    Hab mir meine schwarzen Haare mal braun gefärbt und sah absolut schrecklich aus. Seitdem lasse ich sie schwarz. 🙂

    Anio xx

    http://allfashionblogs.com

  • Reply Anne 17. August 2010 at 15:42

    Das ist mal ein interessantes Thema.
    Ich hab auch mal was dazu geblogt, allerdings fehlen die größten Pannen, denn das wollte ich nicht für die Nachwelt aufheben xD
    http://anne-baehm.blogspot.com/2010/08/bahm-haarographie-d.html

    XOXO
    Anne

  • Reply Giegert 7. September 2010 at 15:04

    jaaa, das thema hatte ich auch schon mal auf meinem Blog. xD
    http://giegertskleinesblog.blogspot.com/2010/04/ich-heie-langeweile-das-ist-aber-schade.html

    Die letzte Frisur ist jetzt auch nicht mehr aktuell, war im April. Und bald lass ich mir sie eh feuerrot färben.
    Aber es stimmt, Frau ist wirklich nie langfristig mit ihren Haaren zufrieden. Aber ich denke, so muss es einfach sein. Sonst wäre es doch langweilig 🙂

    Und zum Schluss: Ich hab euren Blog erst vor kurzem entdeckt und finde ihn wirklich richtig toll. Weiter so!

    lg
    Nicole

  • Leave a Reply