Interior

Operation Gelsenkirchen

18. März 2011 // Eileen

Wie versprochen sind hier die ersten Bilder aus der halbfertigen Wohnung. Oh man, es hängt noch  kein einziges Bild. Aber dazu muss ich erstmal Nägel kaufen. Und Regalbretter an der Wand befestigen. Schade, dass Uhu-Kleber nicht alles regelt. Nächste Woche werden aber Bilder an die Wand genagelt. Immerhin hab ich so um die 30 Rahmen fertig, die verschimmeln schon in der Ecke. Oh und der Schreibtischstuhl muss von zu Hause mit, Montag ist Unianfang. Aber erst um halb 12. Zum Glück.

Die Wandfarben (der rosa-lila-grau-Mix und das Schlammgrün) sind übrigens von der Jette Joop Kollektion. Ich muss sagen, die sind gut 😀 das Grau ist nämlich nicht-Designer-Farbe. Da merkt man schon den Unterschied…

Ilka chillt n bisschen. Mein Sofa ist übrigens ein Top-Kauf gewesen. Das ist ja soo riesig und bequem.

Ein Stück Schlafzimmer mit der IKEA Lampe. Die Wandfarbe zeig ich euch nochmal wenns bei mir hell ist
Ein Stück Küche 🙂

Blick vom Wohnzimmer in die Küche und den Flur. Warum da Handtücher liegen, weiss ich auch nicht

Kloposter vom Konzert letztes Jahr. 5 Euro Schnapper. Meine Burlesque Film Plakate werden bald auch aufgehangen 🙂 (An dieser Stelle ein riesiges Dankeschön an einen gewissen Menschen, der sie mir nachts ersteigert hat)

Ich hab die coolste Klobürste der Welt jajajaja (Matte ist von h&m)

Ein bisschen Badezimmerspiegel. Der günstigste, den es gab von IKEA. Aber der reicht ja

Beim Pipi-machen kann ich immer mit Jason quatschen 😉 Oder die Männer mit der Gaultier Werbung

Natürlich darf auch Ash nicht aufm Klo fehlen. Josh Holloway geistert da auch irgendwo rum…

Ein paar Klamotten sind schon im Ankleidezimmer angekommen 🙂

die Blümchentapete darf auch im Ankleidezimmer Platz nehmen. Aber nur an einer Wand. Das reicht

meine geliebte Uhr. Tickt aber zu laut. Ich habs nicht so mit Uhren die ticken. Aber ich schlaf ja nicht im Wohnzimmer

Wo ich den Spiegel hinhänge, muss ich noch überlegen. Im Moment chillt er auf der Heizung neben dem Werkzeug

Meine Gardinen im Schlafzimmer. Die im Wohnimmer muss ich auch noch aufhängen…

Ein unordentliches Stück Bücherregal

________________________________________________________________________________

So das wars fürs Erste. Wenn die Bilder hängen werd ich natürlich berichten. Gefällts euch? 

Ich brauch definitiv noch Gestrüpp denke ich. Aber ich hab ja auch meinen Kaktus getötet. Leider. Deswegen überleg ich noch wie ich am Besten aus der Nummer rauskomm.

Artikel drucken

14 Comments

  • Reply gini 18. März 2011 at 12:44

    Ankleidezimmer… sabber…

  • Reply sex sells 18. März 2011 at 13:05

    schöne schöne wohnung, ich beneide euch!

    xxx

  • Reply franzi 18. März 2011 at 13:52

    die wohnung sieht richtig schön aus!
    tolle möbel und die farbe an den wänden gefällt mir auch richtig gut.
    sieht sehr einladend aus 🙂

  • Reply Lani 18. März 2011 at 13:55

    eine wirklich wunderschöne wohnung! mir gefällt das schlafzimmer sehr (:

  • Reply Anne 18. März 2011 at 14:24

    Wundervolle Wohnung!

  • Reply Ela 18. März 2011 at 16:46

    Sieht suuper aus! *-* 🙂

  • Reply Laura 19. März 2011 at 19:12

    Wunderschöne Wohnung! Ihr seid echt zu beneiden! Ich hab euren Blog zufällig über Kleiderkreisel gefunden. Seid ihr da noch aktiv?

    x Laura

  • Reply if-I-were-Audrey 19. März 2011 at 20:17

    wunderschön 😀 da kann ich schon hier und da was abgucken 🙂

  • Reply mutschekiepchen 20. März 2011 at 7:29

    schön wohnung. toll eingerichtet.
    gstrüpp macht es noch viel wohnlicher, finde ich.

  • Reply Maxi 21. März 2011 at 13:26

    Hallo liebe Eileen!

    Wir veranstalten einen Design Contest. Da wir dein tolles DIY Shirt schon entdeckt haben, würden wir uns freuen, wenn du mitmachst! Klick hier!

  • Reply Naschkatze 21. März 2011 at 17:42

    ankleiderzimmer, wie genail!! und das schlafzimmer sieht auch echt gut aus…

  • Reply Eileen 22. März 2011 at 8:56

    @if-i-were-audrey: danke 🙂 ich hofffe der rest der einrichtung gelingt mir auch 😀
    @laura: ilka ist da aktiver als ich, ich hab mich schon ewig nicht mehr angemeldet, ich vergess immer, nachzugucken. aber wäre mal wieder zeit.. 🙂

  • Reply Laura 24. März 2011 at 21:46

    Würde mich freuen, wenn du mal wieder reinschauen könntest. Würde dir unheimlich gerne deine Krokotasche abkaufen 😉

  • Reply leni 1. April 2011 at 14:52

    ich weiß warum handtücher auf den stühlen hängen: man steht unter der dusche und überlegt sich so seinen tag. dann plötzlich, magen grummeln. halb nackt, also nur mit handtuch bekleidet, macht man sich dann auf den weg in die küche. auf den weg zurück ins bad oder vor den kleiderschrank entkleidet man sich und hängt das handtuch über die nächste gelegenheit, also dem sessel. so ist´s bei mir zumindest immer 😀

  • Leave a Reply