Lifestyle Travel

Dawanda Design Markt – ein Zufallsbericht

27. Juni 2011 // Eileen
Eigentlich wollte ich auf seinem I-Phone nur nochmal nach dem Weg gucken. Eigentlich wollten er und ich Sonntag nur zum Trödelmarkt gehen. Eigentlich.
Und dann entdeckte ich auf der Website von JR – Sewing ein Bild. 
Ich guckte zweimal, zwölfmal und zweitausendmal hin. Und verglich das Datum mit dem auf meiner Uhr. Huh? Schatz, welcher Tag ist Morgen? 
Sonntag.
Ja, aber welches Datum´?
Öhm, der 19. 
Okay, dann haben wir nun eine Planänderung. 
Höh?
Wir gehen zum Design Markt von Dawanda.
Zum WAS?
Ach, warte ab. Wird gut!
Soviel dazu. Ich als nicht – Berlinerin wusste gar nichts von diesem Event. Gott sei Dank hab ich einen Tag vorher aus Zufall das Bild gesehen mit Datum und Ort. Ich hätte mich in meinen fetten Hintern gebissen, hätte ich später davon erfahren. Immerhin war es nicht weit weg von unserem Hotel und überdacht. Da es regnen sollte eine willkommene Ablenkung zum Bummeln. Sonntags hat ja eh nichts auf.
Herr Freund musste also da durch. Ob er wollte oder nicht. Aber er hat sofort ja gesagt. Wie wunderbar. 
Wir kamen um 12 Uhr am Meininger Hotel an. Und ich dachte, dass nicht viel los sein würde. Aber Pustekuchen. Es war mega voll. Die Schlange vor uns hab ich erst nicht wahrgenommen, ich dachte die gehört zu was anderem. Aber dann, ohgottogott. Naja, dann stelln wa uns mal hinten an. 
Glücklicherweise waren die Dawanda – Elfen super vorbereitet und umsorgten uns mit Eis und Coke Zero. Extra ohne Zucker für uns, haha. Aber umsonst fand ich das echt richtig aufmerksam.
Ein paar Dinge, die mich einfach nicht losgelassen haben an diesem Vormittag im verregneten Berlin:
– ich habe noch nie so viele schwangere auf Einmal gesehen
– der Aufzug war überflüssig, da zu voll
– die Zimmer waren sehr eng und manchmal konnte man sich einfach nicht ausweichen
– es gibt so viele begabte Designer auf einen Haufen
– ich habe noch nie so viele schön angezogene Menschen gesehen
– Hilfe, ich habe zu wenig Geld mit
– Schatz, willst du wirklich keine Bratwurst? 
– Hilfe, war ich hier schon oder wo muss ich lang?
Mein Herr Freund hat zum Glück die Orientierung beibehalten und mich zielsicher durch 5 Etagen voller Dawandazeugs geführt. Ohne ihn wäre ich glaube ich aufgeschmissen gewesen. Ich kann mir doch nie Wege merken. Nach einer Stunde und vielen engen Gassen waren wir wieder draussen. Und die Schlange vorm Hotel war noch viel länger, als vorher. 
Aber ich war so früh, dass ich mir das Spektakel angesehen habe. Meine Mutti ist seitdem super neidisch auf mich. Denn sie näht auch selber und hätte glaube ich noch mehr gekauft als ich…

Wer von euch war denn auch da oder wusste wenigstens eher davon, als ich?

___________________________________________________________________________________

___________________________________________________________________________________

Das “is mir egal ich trink das jetzt noch” – Ding ist übrigens ein Flaschenöffner für den Schlüsselbund. Jetzt muss ich nicht immer die Jungs mit den Feuerzeugen fragen. Jetzt kann ich mein Bier selbst öffnen^^

8 Comments

  • Reply Suicyde 27. Juni 2011 at 11:22

    Woah wie genial! *_*
    Da beneide ich dich auch drum – ich liebe Dawanda! <3

  • Reply SmilyLight3 27. Juni 2011 at 11:55

    Ohhh wie cool 🙂
    Da wär ich auch hingegangen – wusste gar nicht das es sowas gibt^^

  • Reply Alexx 27. Juni 2011 at 12:21

    Argh….Ich beneide dich!!! 🙂
    Wäre auch gerne dabei gewesen, aber leider ist Berlin zu weit weg…

    Liebe Grüße

  • Reply Libra 27. Juni 2011 at 12:47

    Ahh sch****! Verpasst. -.-

  • Reply Kat Sche 27. Juni 2011 at 13:06

    da wär ich auch gerne gewesen <3

    http://poor-but-well-dressed.blogspot.com/

  • Reply Anonym 27. Juni 2011 at 13:16

    oh mein gott… NEID 😀
    ich wäre so gerne bei so etwas dabei 🙁 wieso gibt's das nicht in hamburg, verdammt 😀
    die 'is mir egal – ich lass das jetzt so' sachen liiiiebe ich 😀 arrrrgh 🙂

  • Reply Aylin. 27. Juni 2011 at 14:43

    haha die beutel sind klasse!

  • Reply peaches 28. Juni 2011 at 15:14

    Super Bild mit dem Eis (-:

  • Leave a Reply