Travel

Ritter Sport Haus, Berlin

23. Juni 2011 // Eileen
Eileen im Paradies.
Schokolade überall. 
Schokolade zum Selbermachen. 
Schokoladenpfade. 
Schokoladenfabrik.
Schokoladencafé. 
Schokolade in allen Sorten.
Schokoladenüberraschungstüten. 

Schokoladeneileen.

Das erste Bild zeigt die Blogschokolade. Ritter Sport rief auf dem dazugehörigen Blog auf, eine erste Blogschokolade zu kreieren. Nicht nur die Schokolade, sondern auch die Verpackung wurde von Fans designt und in drei Varianten veröffentlicht. Leider gab es in Berlin nur zwei von drei Arten zu kaufen. Ich find ja die linke Packung super knuffig. Die Schokolade ist übrigens weiß und hat eine Milch-Keks Füllung. Himmlisch köstlich, meine Lieben.

Auf dem letzten Bild seht ihr eine leicht fertige Eileen. Aber sie ist glücklich mit ihren neu erworbenen Schuhen von COS. In Düsseldorf waren sie nicht in meiner Größe da, jetzt sind sie mein. Hoffentlich halten sie lange. Der eine Beutel ist übrigens von Ilka und zeigt unsere Blogadresse. Den unteren gabs beim Dawanda Designmarkt dazu.

6 Comments

  • Reply Anna 23. Juni 2011 at 15:27

    UH geil :O

  • Reply Suicyde 23. Juni 2011 at 15:32

    Du bist doch gemein!
    An einem feiertag so etwas "leckeres" zu posten! >_<
    Jetzt will ich auch Rittersport und kein Laden hat auf! 🙁

    Aber find ich cool – ich wusste nichtmal, dass es sowas wie ein "Rittersport-Haus" gibt! O: 😀

  • Reply Kat Sche 23. Juni 2011 at 16:57

    "Die Schokolade ist übrigens weiß und hat eine Milch-Keks Füllung." hört sich mega lecker an!!

    http://poor-but-well-dressed.blogspot.com/

  • Reply trinchen 23. Juni 2011 at 18:53

    boa, da muss ich meinen hintern wohl mal wieder in den schokoladenladen bewegen. 😀

  • Reply Samantha 23. Juni 2011 at 19:41

    geil 🙂

  • Reply LahjaDea 23. Juni 2011 at 21:09

    Jetzt hab ich soooooooo Lust auf Schokolade. Mensch und keine im Haus -.-
    Gibt es schon wieder neue Sorten?
    Hier in Finnland bürgert sich RitterSport langsam ein, gibt schon einige, aber im Vergleich zu Deutschland sehr wenige Sorten. Leider ._.

  • Leave a Reply