Inspiration Travel

One girl lost in Berlin

3. Mai 2012 // Eileen
Hola Chicas! (sry gucke gerade gnt…) Heute ein Reisepost vom ersten Tag Berlin. Von Donnerstag bis Sonntag beehre ich mal wieder die Hauptstadt mit meiner Anwesenheit. Der Zug ging um 7 Uhr, ich bin also seeehr lange wach. Jetzt komm ich so langsam zur Ruhe, nach der Dusche fühl ich mich wieder frisch. Den ganzen Tag quer durch Berlin laufen ist bestimmt gut für die Figur, oder? Naja 3 Tage sinds ja noch, mal sehen was ich noch alles sehe. Ab morgen bin ich dann hauptsächlich bei Axel-Springer am Checkpoint Charlie zugegen. Nur abends nicht, da reise ich wieder durch die Weltgeschichte auf der Suche nach einer WG 🙂 
Nach einem Tag Berlin merke ich Noch-nicht-aber-Bald-Berlinerin:
– mein Septumpiering erfreut sich hier wachsender Gesellschaft
– ich wurde als Turi erkannt: bin bei rot stehen geblieben
– abgelatschte, ausgefranste Boots sind total in
– Berlinerinnen essen augenscheinlich wenig bis gar nichts und haben 2 Meter lange Beine
– die Jungs sind hier wunderschön
– knapp 80 Prozent der Menschen hier ist tattoowiert 
– Da wo mein Hotel ist gibbet nix zu futtern auf der Straße, nicht gut!
– In der U-Bahn hat man die besten Gespräche 
– Bahnfahren in Berlin ist so viel günstiger als in NRW
– scheiße, ist das schwül hier!
Und nun ein paar waschechte Turifotos und Instragram Bilder. Die hab ich da ja heute den Tag über hochgeladen. Wer mir da in Echtzeit folgen will, ich heiße “bilderzimmer”. (jaja nicht wirklich originell, i know) 

17 Comments

  • Reply Änna 3. Mai 2012 at 20:00

    Ach, Berlin. Das ist einfach eine wundervolle Stadt, meine absolute Lieblingsstadt. Und bei rot gehen muss man da einfach 😉

    By Änna
    http://violetnibiru.blogspot.de

  • Reply Jenny 3. Mai 2012 at 20:04

    "ich wurde als Turi erkannt: bin bei rot stehen geblieben"
    Das kann ich absolut unterschreiben xD..
    Ich wohn ja nun seid ein paar Monaten in Berlin und ich finds immer wieder erstaunlich wie alle auf Knoppdruck dann losgehen, obwohl für uns noch rot is xD.
    Aber die laufen einfach los, sobald sie sehen, das für die Autos rot is :p.
    Aber wo wohnst du denn da momentan, wenn du keine Futterbuden an der Straße hast?
    Da sind soch überall eigentlich welche :D.
    Ansonsten kann ich dir in allen Punkten Recht geben ;D.

    Lieben Gruß und noch viel Spaß in Berlin 🙂

  • Reply Choco 3. Mai 2012 at 20:48

    schöne bilder die mir nur allzu sehr verdeutlichen, dass ich nun endlich mal nach berlin muss!! ist von münchen aus nur so weit 😀
    und danke, jetzt weiß ich endlich welche handtasche ich mal wieder ausführen muss ♥

  • Reply anonym 3. Mai 2012 at 22:22

    berlin ist sooo genial 🙂 ! wieso ziehst du bald dorthin?

  • Reply MissK 4. Mai 2012 at 6:08

    schöne Bilder! Total toll, dass du bald in Berlin wohnst.
    Kennst du denn da schon Leute, oder bist du dann erst mal "alleine" dort?
    Und studierst du dann dort? Oder arbeitest du?

  • Reply Sabrina von Fersen 4. Mai 2012 at 6:20

    wohnst du im CY by Marriott??? In der Nähe vom Axel Springer Vlg?

    Jaja, Berlin hat schon seine Eigenarten 🙂

  • Reply Sina 4. Mai 2012 at 8:02

    Ich liebe Berlin! Die Menschen sehen einfach so ganz anders aus als bei mir hier 😀 War letztens auch da und das mit der U-Bahn kann ich unterschreiben 😉

  • Reply lola 4. Mai 2012 at 9:04

    irgendwie habe ich, als gebürtige berlinerin, noch nie so wirklich darüber nachgedacht, wie touris über einen denken. 😉
    "- Berlinerinnen essen augenscheinlich wenig bis gar nichts und haben 2 Meter lange Beine"
    hihi, schön wärs… 😉

    aber schöne fotos hast du gemacht. 🙂 und ich drücke dir die daumen, dass du eine wg findest. ich hab auch schon überlegt, ob irgendwelche freunde mitbewohner suchen, aber leider fällt mir niemand an.

    liebe grüße
    laura

    http://fake-foxes.blogspot.de

  • Reply Libra 4. Mai 2012 at 11:14

    Jaja, Berlin ist scho geil, 'ne? ;D
    Mein Hauptstädtchen. <3

  • Reply Anonym 4. Mai 2012 at 11:28

    wie du ziehst nach berlin, wie kommts? weg aus dem schönen ruhrpott 😉 ?
    echt cool, das ist schon nen großer schritt. ich drück dir die daumen.

    liebe grüße
    katharina

  • Reply Jasmin 4. Mai 2012 at 13:14

    habe gerade euren blog entdeckt und finde ihn total schön ♥
    habt nun eine leserin mehr (:

  • Reply veggiefully 4. Mai 2012 at 13:45

    Also ich komm aus Berlin und esse viel und meine Beine sind auch keine 2 Meter lang 😉 Aber tattoowiert bin ich ^^

    Wünsch dir viel Glück bei der WG Suche! Bin auch grad dabei eine WG neu zu gründen!

    Falls du irgendwelche Fragen hast du coolen Bars, Essmöglichkeiten oder so meld dich einfach! Ich geb dir gern ein paar Info`s 🙂

    Alles Liebe,
    Nicky

  • Reply Ani 4. Mai 2012 at 13:47

    ich liebe berlin einfach! die menschen, die atmosphäre, alles halt 🙂
    fänd ich gut, wnen du nach berlin ziehen würdest, villeicht seh ich dich dann mal auf dem alex, das wär doch was haha
    die liste hast du auch sehr süß geschrieben , liebste grüße.

  • Reply St3ffi 4. Mai 2012 at 16:55

    cool cool cool, mehr solche posts, ich kann dich ja auch mal in berlin besuchen *g*, berlin is ganz cool gewesen, is nur schon so lange her

  • Reply pardon me 5. Mai 2012 at 7:56

    Aaah, ich hatte mich schon bei Instagram gefragt, was dich nach Berlin verschlagen hat. Und jetzt bin ich furchtbar neidisch. Liebend gern würde ich – zumindest für eine Weile – in die Hauptstadt ziehen. Wobei mich dein Post tatsächlich etwas motiviert hat mein Ziel weiterzuverfolgen. 🙂 Ich wünsch dir noch eine tolle Zeit in Berlin. Du musst unbedingt mal Burger essen! Die sind dort super. Liebe Grüße, Lidia

  • Reply Kimi 6. Mai 2012 at 16:27

    haha ja so ist das mit den ueber rot laufen hier 😀
    tolle Bilder <3

  • Leave a Reply