Travel

You’ll never be alone – Visiting the Football Grounds

7. Mai 2012 // Ilka
Und wieder ein Post aus England. Diesmal fantastisch unmodisch. Naja Fußballer tragen ja zumindest auch Stoff – David Beckham darf auch gerne nie wieder eins anziehen! Jap,  es geht um Fußball!
Marina und ich waren an zwei verschiedenen Tagen bei zwei rivalisierenden Football-Clubs zu Gast und haben uns da mal ein bisschen umgeschaut. Bei Liverpools bekanntem Fußball Club dem FC Liverpool (oder auch “The Reds”) und danach beim FC Everton (oder auch “The Blues”). Die Spitznamen kommen übrigens von den Trikotfarben. Ganz niedlich: der FCE wird deswegen auch “The Toffees” genannt. Mittlerweile gibt es zur Feier dieses Spitznames bei jedem Heimspiel ein süßes Mädchen in einem kurzen(!) blauen Kleid, die “Everton-Toffees” ins Publikum wirft. Also Kamelle für Sportfans 😉 Wer ein Fan von Pfefferminz-Irgendwas-Geschmack ist, kann sich freuen. Für mich waren Sie nichts, die haben schrecklich geschmeckt. 
Im Vergleich zu deutschen Stadien (Sorry, hier kommt mein innerer Fußball-Nerd) sind die beiden Stadien in Liverpools Außenbezirken wirklich winzig und kaum zu vergleichen. Mit grademal 44.000 Plätzen (FC Liverpool) und 41.000 Plätzen (FC Everton) passen die echt beide ins Dortmunder Stadion rein. Das hat über 80.000 Plätze für die Fans. Schalke hat über 60.000 immerhin. 
Nur einen knappen Kilometer sind die beiden Stadien entfernt – man kann förmlich hinspucken. Für mich gehören beide Clubs neben den Beatles zu den ersten Dingen, die man mit Liverpool in Verbindung bringt.

So genug von meinem Fußball-Gequatsche hier, dass interessiert euch höchstwahrscheinlich sowieso nicht, aber da ich schon in Liverpool war, wollte ich wenigstens auch über die Fußball-Clubs zu berichten haben. Aber nun lasse ich mal ein paar Bilder sprechen:

2 Comments

  • Reply Lady-Pa 7. Mai 2012 at 13:17

    tolle bilder, bin zwar kein großer fan von fußball, aber ich habe mir auch schon gedacht, meinem freund tickets zu kaufen. ihm zuliebe würde ich mir ein spiel live anschauen 😀

    Lady-Pa

    xoxo

  • Reply xLangstrumpf 7. Mai 2012 at 17:17

    ich war leider nur im Anfield aus Zeitmangel, aber ich finde das Stadion einfach mega, da man direkt am Rasen sitzt, am liebsten wäre ich nicht nur bei einer Führung gewesen, da die englischen Fans nochmal ganz anders sind, beim nächsten Besuch werd' ich's aber nachholen ;D

  • Leave a Reply