Fashion

Baby guck mich an ich bin ein Rockstar

26. August 2012 // Eileen
Schlaflos in Berlin Part 3. Okay, das ist ein doofer Einstieg, denn von Part 1 und 2 hab ich hier nicht erzählt. Schnelldurchlauf: Dienstag Party, Donnerstag Party, gestern Party. Also schön in einem angenehmen Rhythmus, um zwischendurch ein bisschen rauchfreie Luft einzuatmen. Gegessen wurde natürlich nur ungesundes Zeug, das gehört sich so. Gesund kann ja jeder, ich hab meine Vorliebe für Curryketchup entdeckt. Ich bin leider zum Junkie geworden, aber Ilka und meiner Mitbewohnerin geht es genauso. Gestern war also wieder Abtanztag. Mit der neuen Super-WG, also Carmen und dem bald-Mitbewohner und einer supercoolen Freundin von ihm. In Berlin haben die Clubs wenigstens noch laaaange auf, da juckt es keinen wenn man erst so gegen drei Uhr nachts das Haus verlässt und zum Club düst. Durch die Nacht mit Vodka und Red Bull, schlaflos dann wenn es hell wird. Egal, Schlafen kann ich wenn ich älter werde und Rückenbeschwerden sich bemerkbar machen. Meine Kamera sagte mir heute morgen, dass ich gestern Fotos gemacht habe. Von mir und meinem h&m-Kleidchen. Inklusive Sicherheits-Hotpan gegen böse Blicke beim Bücken. Wie immer war ich bestens vorbereitet und präsentiere nun ein paar der Fotos, wann auch immer sie genau entstanden sind.
Es war schon spät. Deswegen sind die Fotos im schummrigen Licht entstanden. Aber so kommt ein romantisches Dämmerlicht ins Spiel. Ich hab gehört, das trägt man jetzt so.

6 Comments

  • Reply sari 26. August 2012 at 14:47

    Sehr schöne Fotos. Klingt, als ob du grad ne Menge Spaß hast 😀

    Liebe Grüße

  • Reply Marie 26. August 2012 at 14:50

    Das Kleid steht dir super! 🙂

  • Reply Fräulein.Kunterbunt 26. August 2012 at 15:31

    Wunderschönes Kleid 🙂

  • Reply Anna 26. August 2012 at 16:23

    "ich hab gehört das trägt man jetzt so."
    Einfach fabelhaft ;D

  • Reply Libra 26. August 2012 at 17:50

    Hha oh man du Partymaus! 😛
    Aber hübsch!

  • Reply Libra 26. August 2012 at 17:50

    Wo wart ihr denn feiern? 🙂

  • Leave a Reply