Travel

Zwei Touris, einmal London und viel Fernweh

31. Januar 2013 // Eileen
Lektion 1: In London bist du irgendwie uncool, wenn du nicht aus London kommt. Lektion 2: Deutschland ist ja so verklemmt. Schlussfolgerung: Wir wären gern in London geboren. Dann würden wir jetzt mit abgeranzten Jutebeuteln mit gesundem Fraß und einer alten braunen Ledertasche mit Goldknöpfen ruhig und gelassen in der Ubahn sitzen. Ich würde mir die dunkelbraune Hornbrille zurecht stupsen und Ilka würde ihren orangeroten Dutt noch einmal nachziehen, bis es raus geht um Sonntagmorgen auf einem kleinen Flohmarkt nach antiken Tellern und alten Bilderrahmen für die gemeinsame kleine Wohnung Ausschau zu halten. Hach, Träumen kann so schön sein. Stattdessen sitze ich nun wieder in Berlin und Ilka in Kölle. Aber wenn alles gut geht, sitzen wir schon in ein paar Jahren gemeinsam hier, trinken unser delikates Bierchen am Fensterbrett und tüfteln neue Weltherrschaftsideen aus. Und wer weiss, vielleicht landen wir früher oder später dann doch in London. Mit dem britischen Charme, den britischen Alternativ-Boys und den Clubs, wo talentierte Musiker spielen, um entdeckt zu werden…
Und nun noch was zu unserem Trip: 3 Tage London, 3 Tage große Liebe. Freitagabend kamen wir an, auf zwei völlig verschiedenen Terminals. Weil das Wetter und die streikenden Leute nunmal scheiße sind, konnte Ilka nicht von Köln aus nach Berlin starten. Von dort aus sollte es fix nach London gemeinsam gehen. Tja, Ilka wurde von Expedia netterweise nach Frankfurt gebracht und konnte von dort aus fliegen. In London kamen wir etwa zeitgleich an, doch die Sache mit dem Finden war gar nicht so leicht. “Ey wo bist du denn ich steh hier bei den Flügen” “Jo ich auch, ich seh weder dich noch deinen Flug” “Ja ich deinen auch nicht … Welcher Terminal bist du, ich bin 5” “Ich bin 1…”. Nach etlichen Minuten und Bahnfahrten fanden wir uns dann doch. Ich sag’s euch: Selten war ich so froh, Ilka zu sehen! Im Hotel angekommen bekamen wir einen mittelschweren Orgasmus wegen der geilen Aussicht auf London Eye und Big Ben aus dem achten Stock und schauten uns jedes Zimmereckchen der Suite genauer an. Dazu kommt auch bald noch was hier auf dem Blog, hihi. Samstag dann shoppingtour und Musical, ein bisschen snacken unterwegs, plattgelatschte Füße und natürlich das Dschungelcamp-Finale. Sonntag dann LondonEye bei strahlendem Sonnenschein und 12 Grad und dann hieß es auch schon Goodbye (diesmal gemeinsam). Bis bald London, wir kommen wieder!

23 Comments

  • Reply Laura 31. Januar 2013 at 9:32

    Oh ja London ist in der Tat IMMER ein Reise wert. Mein erster und bisher einziger Besuch in London ist dieses Jahr auch schon wieder zwei Jahre her und ein zukünftiger Ausflug in diese wunderschöne Metropole Europas steht leider zur Zeit auch nicht auf dem Plan. Dafür geht es aber in nicht mal mehr zwei Monaten nach Miami. Kein schlechter Ersatz wie ich finde.
    Pull&Bear ist wirklich super.Durch meinen Madrid Aufenthalt hat es mir die ganze Inditex-Gruppe echt angetan. Für mehr Inditex in Deutschland!

    • Reply Eileen 31. Januar 2013 at 10:30

      oh ja! intidex ist Super ! 2013 erweitern sie in berlin glaub ich, ich freu mich schon tierisch

  • Reply Lila 31. Januar 2013 at 9:35

    Cool ich war auch in London von Donnerstag bis Montag und meine Bilder sehen ähnlich aus 😀 hihi^^ ist euch auch aufgefallen, dass die Londoner nicht frieren?? Die gehn alle in Ballerinas und ohne Jacke^^

    • Reply Eileen 31. Januar 2013 at 10:29

      ja und ohne Strumpfhose mit Mini Mini Kleidchen ;D ilka und mir wurde meist schon beim hinsehen frisch 😉

    • Reply phie 31. Januar 2013 at 13:27

      stimmt, das ist mir auch aufgefallen dass die IMMER in ballerinas rumrennen, egal wie kalt es ist! oder meistens zumindest… verrückte menschen 🙂

  • Reply sommy-lifestyle 31. Januar 2013 at 9:48

    Schöne Eindrücke 🙂

    Giveaway

    Liebste Grüße

    sommy-lifestyle

  • Reply Loreen 31. Januar 2013 at 10:19

    Ich fliege im April zum 4. mal nach London.
    Tolle Bilder.

    Seid doch so lieb und spamt uns mal richtig mit vielen weiteren Bildern zu. Ich bin mir sicher, keiner kann genug bekommen 🙂

  • Reply A L L Y 31. Januar 2013 at 10:34

    London ist einfach wunderschön & genau das worüber du so geschrieben, liebe ich einfach so daran. Es gibt dort so viele kreative Menschen & jeder kann sein wie er ist, ohne dumm angestarrt zu werden. Einfach toll! Und von den grandiosen Shoppingmöglichkeiten mal ganz abgesehen.. 😉

    Liebst, Ally

  • Reply NoArtist 31. Januar 2013 at 10:47

    Ich glaube ich muss auch mal nach London! Das sieht echt alles toll aus! 🙂
    Liebe Grüße!

  • Reply Rauschgiftengel 31. Januar 2013 at 11:54

    London ist immer eine Reise wert! Die Aussieht von eurem Hotelzimmer ist echt der Hammer, wie hieß das Hotel denn, könnt ihr es empfehlen?
    Ich habs letzten Sommer selbst nach 5 Tagen nicht gebacken bekommen zur richtigen Seite auf den Verkehr zu gucken! Es ging einfach nicht. 😀

    • Reply Ilka Fey 31. Januar 2013 at 12:02

      Das Hotel heißt Park Plaza County Hotel, in der Nähe der Waterloo Station und Lambeth North. Vom Flughafen brauchst du cira 50 Minuten bis 1 Stunde. Das Personal ist super nett und sehr zuvorkommend. Das Essen im Hotel haben wir selbst nicht ausprobieren können, da wir kein Frühstück mit drin hatten. Allerdings besaß unser Zimmer eine Mikrowelle und einen Wasserkocher, es war also kein Problem sich selbst was aufzuwärmen 🙂

      Also ich kann es absolut empfehlen, aber ich glaube, wenn ich nicht im Lotto gewinne, kann ich niiiiie wieder dort wohnen 😀

  • Reply SonnenEngel 31. Januar 2013 at 13:04

    echt schöne Bilder ;)) london ist hammer :))

    sonnige Grüße

    http://sonnenengel21.blogspot.de/

  • Reply Lady-Pa 31. Januar 2013 at 14:56

    ochman immer diese london-posts! da wird man doch neidisch 🙂

    ich möchte schon seit geraumer zeit mit meinem freund für ein wochende nach london fahren aber wir finden einfach nie günstige flüge und hotels, das ist immer deprimierend 🙁 naja vielleicht schauen wir immer auf den falschen seiten ?!

    Lady-Pa

    xoxo

  • Reply Nicole 31. Januar 2013 at 17:09

    Ich bin am Wochenene auch dort und freue mich schon riesig 🙂
    Ist der Sale noch gut gefüllt?

    Liebe Grüße Nicole
    Leavetheoldbehind

    • Reply Eileen 1. Februar 2013 at 19:15

      es geht so. am besten früh da sein und hoffen, dass die guten sachen noch nicht weg sind 😉

  • Reply Emilie 31. Januar 2013 at 17:20

    ooohh Ilka du sahst zauberhaft aus! Die Frisur steht dir ausgezeichnet 🙂

    • Reply Ilka Fey 31. Januar 2013 at 18:24

      Danke Emilie 🙂
      Wie lieb von dir.
      Sehen wir uns Samstag?

    • Reply Emilie 31. Januar 2013 at 18:59

      Leider nein… Ich bin am Samstag schon auf einer Karnevalssitzung 🙁 Voll doof! Hätte euch gerne alle wieder gesehen!
      Bis hoffentlich bald <3

  • Reply Kim 31. Januar 2013 at 17:56

    wow, schöne Bilder 😉
    Hab gerade deinen Blog entdeckt und folge dir jetzt 🙂
    hoffe du mir auch 😀
    Wäre echt lieb, wenn du vorbeischauen könntest http://100ideasandmore.blogspot.de/
    LG Kim :*

  • Reply Miamouz Tells Tales 31. Januar 2013 at 19:10

    Die TV-Werbung sieht in der Tat sehr merkwürdig aus. ("sieht" übrigens, nicht "dieht" 😉 )

  • Reply MissK 31. Januar 2013 at 19:54

    Pret a Manger ist soooo toll <3 sollte es auch in Deutschland geben.

    Sehr schöne Fotos 🙂

  • Reply Kamerakind 1. Februar 2013 at 15:09

    Wahnsinn der Ausblick aus dem Hotel, ich freue mich darüber mehr zu erfahren.
    Mit jedem eurer Londonposts will ich da noch mehr hin.

    http://www.kamerakind.blogspot.de

  • Reply eleonora 2. Februar 2013 at 19:55

    Tolle Bilder! Der Ausblick aus eurem Hotel ist aber echt klasse <3 Werd mir mal die Preise dazu anschauen, aber ich befürchte schon, dass sie zu teuer für mich sind, haha 😀
    Bei den Topshop-Tüten hätte ich auch zugeschlagen! 😀

    Liebe Grüße,
    Eleonora

  • Leave a Reply