Inspiration

Früher war mehr Lametta …

27. Dezember 2013 // Eileen

… Sagte mein Vater am Dienstagabend ganz trocken, als er meinem Bruder und mir beim Baumschmücken zusah. Gut, vielleicht hätte ich nicht als erstes die halbkackte Miley Cyrus schaukelnd auf der Christbaumkugel aufhängen sollen. Aber so als Abrissbirne zwischen Tannenzweigen macht sie sich wirklich gut. Auch ‘ne Tanne will mal twerken. Naja, den Preis für den besten Baum in der Nachbarschaft gewannen wir trotzdem – oder gerade wegen Miley?! (Ja, auf dem Dorf gibt es so Wettbewerbe unter Freunden…) Mein 17-jähriger Bruder und ich hängen Jahr für Jahr alle Kugeln auf, die uns in die Finger kommen. Deswegen ist unser Baum auch geschmückter, als alle anderen und nicht eine Lichterkette, sondern drei hängen verteilt im Baum. Zwischen Kugeln ist immer noch Platz für Glöckchen, Sterne und glitzernde High-Heels (gut, das ist wieder eher mein Part). Aber hey, ich bin jedes Mal zufrieden und finde das schön. Wer will denn einen Baum mit 12 Kugeln, die einsam und alle umherschwingen? Kann sich doch keiner angucken und ernsthaft ein bisschen Weihnachtsstimmung bekommen. Meine Oma hat “früher” das Lametta sogar jedes Jahr gebügelt! Das wurde dann immer ordentlich wieder verstaut und jedes Jahr an Weihnachten aus der Platiktüte geholt und an den Baum gehangen. Einfach jedes Jahr das gleiche Lametta – mit frischen Bügelfalten. Kann man sich heute kaum vorstellen und Lametta gibt es bei uns zu Hause auch nicht mehr (gut, der Hund würde vermutlich aus Versehen welches verschlingen – deswegen wurde es verbannt). 

Ich finde, ab und an darf Kitsch einfach mal sein. Ein bisschen zu viel Schmuck, etwas mehr Kugeln oder ein paar mehr Dekoartikel. Schlicht und Trist ist es doch meistens schon vom Wetter her, da brauche ich das nicht auch noch in der Bude. Ist übrigens nicht nur an Weihnachten so, sondern auch an Silvester. Partyhütchen, Lametta, Girlanden, Knicklichter, Leuchtstäbe, Glitzerbrillen, Masken und peinliche Konfettihaare? JA MAN! Bitte alles gleichzeitig. Ich liebe es, aus kitschigen Teekannen weißen Glühwein in pinke Tassen zu füllen. Ich fülle mit Vorliebe kleine bunte Sektgläser mit Hugo und trage dabei mit Stolz Girlanden um den Hals, die Thermostrumpfhose bekommt auch ein paar Verzierungen. So what? Wenn nicht zum Ende des Jahres, wann dann? Es kann schließlich auch gut aussehen und wenn alle mitziehen, ist es umso lustiger. Dieses Jahr werde ich natürlich noch viele Partyartikel für Silvester kaufen, denn wir feiern wieder eine Sause in der WG. Soll ja nicht aussehen wie eine stinknormale Party. Es ist Silvester. Der letzte Tag im Jahr, der mit einem Knall endet. Da räume ich dann auch gerne doppelt so lange auf und fische Konfettischnipsel aus dem Schlüppi oder dem Badezimmerteppich. 

Die Teekanne von Witt Weiden aus der Collage ist übrigens auch ein Wasserkocher – ziemlich schnieke. 
Unser Weihnachtsbaum


Ich hoffe, ihr hattet alle schöne Weihnachtstage und kugelt nun durch die Gegend

7 Comments

  • Reply Alina Adé 27. Dezember 2013 at 19:48

    süße bilder 🙂

  • Reply Lilly 27. Dezember 2013 at 20:45

    also ich finde euer weihnachtsbaum sieht echt gut aus! 🙂

  • Reply Kamerakind 27. Dezember 2013 at 20:48

    Die Miley Cirus Abrisskugel ist so ein Knaller!

  • Reply Soraya 27. Dezember 2013 at 21:25

    Euer Weihnachtsbaum sieht toll aus!

  • Reply Hannah ♥ 27. Dezember 2013 at 21:30

    Miley Cyrus auf ner Christbaumkugel 😀 Da habt ihr den Preis echt verdient 😀 Aber "Früher war mehr Lametta" kommt doch auch von Loriot, glaube ich. Bei Weihnachten bei Hoppenstedts sagt das der Opa immer ^^

  • Reply kleiderkraenzchen. 27. Dezember 2013 at 21:53

    Haha sehr geil!
    Ich mag Silvester eigentlich nicht. Und mein Hund noch weniger. Am liebsten bin ich mit meinem Freund allein kuschlig zuhause.
    Aber wenn ich feiere, dann am liebsten mit Freunden zuhause.
    Und da wirds auch lustig, egal, ob mit oder ohne Deko Quatsch 😉
    Lara- Kleiderkraenzchen

  • Reply pieces of what 28. Dezember 2013 at 9:38

    Bin völlig deiner Meinung! Ich find völlig überfüllte Weihnachtsbäume auch viel schöner. ♥

  • Leave a Reply