Travel

Reisen: China – here I come!

8. April 2014 // Eileen

In einer Woche geht es los! Der Koffer wird gerade gepackt, ich habe mir schon den kleinen Zeh an der Rolle taub geschlagen (ich Dussel) und tanze vor Vorfreude vor der sich drehenden Waschmaschine. Denn es geht in den Urlaub. Nachdem ich seit der Weltreise vergangenes Jahr wieder fast pausenlos gearbeitet habe, steht nun die nächste Fernreise an. Es geht nach CHINA! Genauer gesagt in vier Städte innerhalb von 14 Tagen: Chengdu, Hong Kong, Peking und Shanghai. Und ich freu mir den Arsch ab, dass ich wieder Pandas sehen werde. Denn Chengdu mag nicht gerade das Reiseziel Nummer Eins sein. Dort befindet sich aber die einzige Panda Aufzuchtstation, die man auch als Tourist besuchen kann. Ich werde also bald viele süße Pandas und Pandababys beobachten. Ich weiß noch nicht, ob ich mir einen Panda auch auf den Schoß setzen lasse und mit ihm knuddel. Das geht dort nämlich auch, ist aber verdammt teuer. Meiner Meinung nach aber gerechtfertigt – mal schauen, ob die Urlaubskasse das zulässt. 

Ich bin gespannt, wie wir uns in China als Touris schlagen werden. Wir, das sind Toko und ich. Nachdem ich mit dem Lieblingsmitbewohner schon in New York und der weiten Welt unterwegs war, steht nun unser dritter gemeinsamer Urlaub an. Und an dieser Stelle betone ich gleich noch einmal: Nope, wir sind kein Paar. Und haben das auch nicht vor. Wir sind Freunde, die sich locker ein Hotelzimmer teilen können – und das war’s. 🙂 Toko und ich waren ja schon in Tokyo und haben damals also einen Einblick bekommen was es heißt, absolut nichts zu verstehen. Keine Schilder, die man lesen kann oder Speisekarten oder Ubahnkarten-Automaten. Tja, irgendwie werden wir das schon meistern. 

Der Hinflug ist am 15.April und ab da werde ich vermutlich schlechtes Internet haben. Ich bin mir noch nicht ganz sicher, ob wir dort überhaupt Zugang zu verschiedenen Portalen haben. Facebook, Google & Co. sind dort ja ganz gerne mal gesperrt. Deswegen renne ich ganz Oldschool mit einem kleinen Büchlein herum, wo ich mir am Wochenende noch wichtige Stationen, Straßen und Regionen eintrage – falls wir uns am Ende sonst wo durchfragen müssen. Haben ja schon andere vor mir geschafft, nur leider habe ich die mieseste Orientierung überhaupt. Ich hoffe, dass ich schon im Urlaub bloggen kann und euch mit Updates versorge! Toko und ich machen natürlich wieder tausend Bilder (okay Toko macht sie. Ich stehe wie ein Depp daneben und schaue zu, was der so alles hinbekommt…). 

Habt ihr vielleicht ein paar Tipps für uns? Was man nicht verpassen darf, bestimmte Plätze oder Restaurants? Dann her damit!

Reisen werde ich übrigens mit diesem schnieken Teil von Dakine. Das wurde mir freundlicherweise zur Verfügung gestellt, nachdem mein pinker Koffer nach der Weltreise einfach hinüber war. In Frankfurt kam er völlig zerstört vom Gepäckband – einmal diagonal durchgebrochen. Zum Glück hielt er noch so gerade eben zusammen, sonst wären meine Schlüpper nämlich überall verstreut gewesen. Das muss nun wirklich nicht sein. Von Dakine habe ich mir nun den Womans Wheeled Duffle 90 Liter in diesem schineken Muster namens “Lux”. Klar, das Teil ist kleiner als mein XXXXL-Koffer. Aber ich bin auch nur halb so lange unterwegs und 90 Liter reichen mir. Bzw: Sie müssen reichen und zwingen mich, nicht immer tausend Klamotten zu viel mit in den Urlaub zu nehmen. Das mache ich nämlich ganz gerne, obwohl es total sinnfrei und einfach nur typisch Mädchen ist. Besonders jut an dem Dakine-Trolli finde ich, dass man es sowohl als Reisetasche, als auch als Koffer (2 Rollen) verwenden kann. 

12 Comments

  • Reply Anonym 8. April 2014 at 17:18

    Ich hab da mal so ne Frage, weil ich nämlich absolut nicht dafür geschaffen bin Schnäppchen zu finden. Aber wie viel Geld steht euch denn während der Reise zur Verfügung und was kostet Flug + Unterkunft????

    • Reply Eileen 8. April 2014 at 18:17

      die reise mit flügen etwa 600 – was echt n schnapper ist. immerhin sind wir 14 tage unterwegs. hotel und airbnb (wir machen beides) kostet natürlich nochmal extra und dann visa und impfungen. geh mal so von 1000 aus insgesamt. liebe grüße 🙂

    • Reply Somethingmuse 9. April 2014 at 18:52

      600 Euro echt billig wo hast du diesen Flug gefunden

    • Reply Eileen 9. April 2014 at 20:21

      das war ende des jahres ein angebot von klm, deswegen haben wir gebucht 🙂

  • Reply AllieAm 8. April 2014 at 17:46

    Klingt hammer 🙂 geniesst die Reise und nehmt ganz ganz viele Bilder & Eindrücke mit!
    Der Trolli sieht auch ziemlich gut aus!
    Allie // allieam.blogspot.de

  • Reply Caty 8. April 2014 at 22:23

    Woooow, wie cool ist das denn!! Ich möchte auch so gerne mal China bereisen, bin total auf deinen Reisebericht gespannt und viele tolle Bilder!:) viel Spaß!

  • Reply Vicky | The Golden Bun 9. April 2014 at 11:20

    Ich bin so neidisch!!! du musst unbeingt in den Xiao Long Bao Ort in Shangai hin! einfach alle meine Essenstipps :)))
    ich hab Toko schon mal den Link geschickt – hier ev. nochmal: http://www.thegoldenbun.com/search/label/china

    LG,
    Vicky

    The Golden Bun

    • Reply Eileen 9. April 2014 at 20:21

      oh super danke dir <3 da werd ich doch gleich mal stöbern

  • Reply Stefan Simonsen 10. April 2014 at 7:25

    KLM ist eine gute Wahl! Von wo aus fliegt ihr denn?

    Am Amsterdam Airport haben die wegen meines Fotorollis (ThinkTank Airport International) bei der Security etwas rumgezickt, weil ihnen das zu viele elektronische Geräte im Handgepäck waren – und hätten mich fast nicht damit durchgelassen…

  • Reply eve8 10. April 2014 at 9:02

    Hey Eileen! Falls du wirklich gerne Facebook benutzen willst geht das über einen VPN Client, hab ich damals auch gemacht. Hab Toko ne Email dazu geschrieben. Von diesem SIM Kartenlieferdienst ins Hotel hab ich Toko und dir ja glaub ich schon beim GNTM Abend erzählt: http://www.3gsolutions.com.cn/page/simcard
    Schöner Blog übrigens ;-). LG! Anne

  • Reply Yoyó 10. April 2014 at 14:21

    Boah, ich bin so neidisch Eileen! 😮 Viel viel Spaß und bring tolle Fotos mit. 🙂

  • Reply Emilie 10. April 2014 at 19:47

    Ich bin auf deine Posts gespannt, denn im Herbst geht es für mich auch nach Peking 😉
    Schonmal viel Spaß!

  • Leave a Reply