Hey James!

29. August 2014 // Eileen

Den einen gefällt James Franco gar nicht. Den anderen total. Meine eine Freundin findet ihn jetzt nicht mehr heiß, eine andere fand ihn früher unsexy und jetzt cool. Eine Meinung haben wir wohl alle, wenn es um den Augenschmaus von Hollywood-Hotties geht. Ich für meinen Teil finde ihn attraktiv, aber nicht heiß. Seine Instagram-Schnappschüsse sind Kult – irgendwie mag man ihn doch. Und James Franco dreht für Cola-Cola Light den Spieß mal um: Nicht er lässt sich tausend Komplimente hinterher schreien oder verteilt Autogramme an fans mit Schnappatmung. Nö – James ist ganz Gentleman und sagt uns mal, wieso wir Frauen eigentlich so super sind.

Komplimente – damit kann ich persönlich ganz schlecht umgehen. Ich battle mich lieber mit dir in einem Schimpfwort-Fight. Liebe Worte annehmen und nicht rot werden? Schaffe ich selten. Lob von Kollegen (“ey Eileen, haste jut durchgerockt”) tue ich mit dieser typischen ach-war-doch-nichts-dabei-Handbewegung ab. Und vor allem bei romantischen Komplimenten bekomme ich kurz die Vollkrise. Weil ich überfordert bin. Ein ernst gemeintes “du siehst wirklich hübsch aus” macht mich fertiger, als alles andere. Wenn ich dem Gegenüber dann in die Augen sehen soll. Klar, in 3,2,1 blicke ich eh auf den Boden, streiche mir mit der einen Hand irgendwie durchs Haar und betrachte ganz schön eingängig meine Schnürsenkel. Und ja ich gebe zu – ich verteile dann auch viel zu selten Komplimente. Sarkasmus und Ironie lassen sich leichter über die Lippen bringen, als ernst gemeinte nette Worte. 

So, eigentlich soll das so nicht sein. Deswegen nutze ich diesen Post und diesen Freitag mal dazu, nette Worte zu verteilen und Komplimente auch anzunehmen. Heute ist “Promi Big Brother”-Finale, ich werde mich also von einem tollen Team verabschieden und nicht nur wie sonst immer lockere Sprüche klopfen, sondern liebe ernste Worte verteilen. (Und Donuts, denn die ziehen immer!). Das erste Kompliment geht natürlich an Ilkilein. James Franco hat ihr da was eingesprochen, höhö. Auf der Coke-Light-Seite könnt ihr euren Liebsten Komplimente hinterlassen und verschicken – schaut dort mal vorbei! 

No Comments

Leave a Reply