Interior

fruit time

21. März 2015 // Eileen

Servus! Habt ihr gestern auch versucht, die Sonnenfinsternis zu beobachten? Na, wer von euch hat’s mit diesem Selfie-Trick probiert? Ich habe damit ja gar nüschts gesehen und da ich keine Spezial-Brille hatte, nur einen millimilliwinzigen Blick mit Sonnebrille riskiert. War durch meine Linse also leider sehr unspannend – da hab ich lieber die Fotos im Netz bestaunt. Gestern war aber nicht nur SoFi. Und nein – ich meine nicht Sami Slimanis Geburtstag. Sondern den Frühlingsanfang. Auch wenn Berlin sich aktuell wieder von der regnerischen Seite zeigt. Gestern wurde die schönste Zeit des Jahres eingeläutet und jetzt herrscht Copacabana in meinem Kopf. Ananas-Hose an, das Leben nicht zu ernst genommen und den Cocktail mit Schirmchen bestellt. 5 Grad und Nebel hin oder her. Ich will Frühling – notfalls im Kopf. Damit der Frühjahrsputz (oh Graus, der steht mir auch noch bevor) nicht nur die Bude staubfrei macht, sondern auch verschönert, habe ich mal meine liebsten Pieces zusammengepackt. Da dreht sich heute alles um das Frucht-Thema. Denn ich gucke mir die Frucht-Prints viel lieber an oder trage sie als Klamotte, als sie zu essen. Ich weiß nicht wieso – aber ich würde nie auf die Idee kommen, einen Apfel zu essen. Das dauert viel zu lange, ist total eintönig und macht nicht satt. Oder glücklich. Obst schmeckt am besten kleingeschnitten und in Schokolade getaucht. Die Ananas-Kerze von Primark auf meinem Kopf habe ich übrigens nicht verspeist. 

Shorts: Primark, Ananas-Schuhe: Sperrys, Melonen-Schuhe: Vans, graues Kissen: Orla Kiely, Ananas-Lampe: Oliver Bonas, Print oben rechts: via Etsy, Frucht-Haken: The Land of Nod, Melonen-Bikini: Freya, Ananas-Shirt: Via Etsy

window.tdAsyncInit = function() {
TD.init({
widget: “c3b702f9ef36b090962d731592539e76”,
locale: “de_DE”
});
};
(function(){
var s = document.createElement(“script”),t = document.getElementsByTagName(“script”)[0];
s.type = “text/javascript”;s.async = true;s.src = “//d1kn3e15znl51s.cloudfront.net/js/tlib.min.js”;
t.parentNode.insertBefore(s, t);
}(document));

2 Comments

  • Reply Fräulein Wunder 22. März 2015 at 9:56

    wie cool ist diese kerze!!??
    ich hab die SoFi nur im livestream angeschaut. ich habe schon bei der SoFi 1999 nichts gesehen – drum hab ich mir dieses mal erst gar nicht die mühe gemacht mir wieder eine brille zu besorgen.

    pssshhht.blogspot.com

  • Reply Ana Disaster 22. März 2015 at 14:41

    Deine Shorts! *-* Die schreien ja Frühling!
    Und die Melonenschuhe haben es mir auch angetan!

    xx, Ana (www.storiesdreamsbooks.blogspot.de)

  • Leave a Reply