Beauty Lifestyle

Event: Glossy Glamping

29. April 2015 // Eileen

Glamping ist das neue Camping. Sagte mir zumindest eine Pressemitteilung zum Thema Outdoor-Events. Heißt: Camping wird cool. Und irgendwie modisch. Vorbei die Zeit der eintönigen Jack-Wolfskin-Jacken und Multifunktionshosen aus dem Dschungelcamp. Ich bin bisher ja kein großer Freund des Campingurlaubs, außer man schlägt sein Wurfzelt bei den Festivals quer durch Deutschland auf. Dann ist Dosensuppe und Instantkaffee voll in Ordnung. Dann habe ich nichts gegen Dreck, gemeinschaftliches Zähneputzen an der Waschrinne oder Schlafen am Hang – so dass deine Zeltnachbarin samt Schlafsack auf dich draufrollt. Gut – mit genügend Bier intus merkt man davon recht wenig und lacht sich eher drüber schlapp, morgens übereinander gestapelt von einer lauten Boombox geweckt zu werden. Hach ja, ich freue mich schon auf die Festival-Saison. 

Mein erstes Glossy Glamping ist gut zwei Wochen her. Glossybox und Bare Minerals luden zu einem Abend, der nicht schöner hätte sein können. Inmitten cooler Blogger-Mädels ließen wir uns schminken, stylen und futterten uns die Bäuche voll. Es gab ein super leckeres Grill-Buffett inklusive Live-Musik und die Picknick-Tische waren mit kleinen Grills ausgestattet, so dass jeder von seinem Platz aus selbst die Grillgabel schwingen konnte. Ich habe mich natürlich reichlich bedient, das ganze mit Weißwein runter gespült und zwischendurch per Snapchat (eileen_ezvb) festgehalten. Die Location war übrigens der Hüttenpalast in Neuköln, ein klasse Ort – ein bisschen versteckt und unheimlich gemütlich hergerichtet. Glücklicherweise hatten wir richtig tolles Wetter, die Sonne schien und keine Regenwolke schwebte über uns. Weswegen es zum Nachtisch natürlich noch einen Froyo gab – und ich irgendwann mit ‘nem dicken Bauch vor lauter Gefutter nach Hause bin. Herrlich! 

Mit den Mädels von Glossybox wurden erst Beauty-Geheimnisse ausgetauscht und über Neuheiten des Jahres bzw. vergangene Klassiker diskutiert. Ich kann euch sagen: wir sprachen besonders ausführlich über Augenbrauen, Serum und Lichtschutzfaktor. Danach ging es für uns entweder zum Make-Up-Stand oder zum frisieren. Ich benutzte seit rund zwei Jahren das Make-Up-Puder von Bare Minerals, weswegen ich mich super auf das Event freute. Ich kann das Puder echt empfehlen, denn es fühlt sich auf der Haut nicht schwer an und sieht auch nicht “zugekleistert” aus. Flüssige Varianten sind einfach nichts für mich, weswegen ich mir damals bei einer Vogue Fashion Night in Berlin auf gut Glück (und dank Rabattcoupon) das Einsteiger-Kit kaufte. Und es überzeugte mich. 

Beim Glamping-Event wurde mein Gesicht auch konturiert und frisch aufgehübscht. Jep, wenn man Zeit investiert, sieht man plötzlich sehr viel frischer aus. Ich verwende unter dem Puder nun immer den Primer, um die Haut ebenmäßiger erscheinen zu lassen – kleine Hautschüppchen sind so (auf meiner sehr trockenen) Haut verschwundenen und der Teint fühlt sich nahezu makellos an. Danach trage ich seit dem Event immer eine dünne (!) Schicht Complexion Rescue auf. Das getönte Feuchtigkeitscreme-Gel hat LSF 30. Danach dann das Puder und etwas Bronzer. Feddisch!

Eins noch zum Schluss: Ein dickes Danke geht an das super Team vor Ort. Es war ein wunderbares Event, sehr liebevoll hergerichtet und ich glaube nicht nur ich fühlte mich pudelwohl. Mit Marie und Chi stürmte ich noch den Fotoautomat, stopfte mir noch ein letztes Eis in den Mund und ging perfekt geschminkt nach Hause. Schade eigentlich, dass ich danach direkt ins Bett bin (abgeschminkt habe ich mich natürlich). 

1 Comment

  • Reply Lebenslounge 30. April 2015 at 16:18

    Wow, was für ein grandioses Event!
    Da wird man glatt neidisch dass man da nicht dabei war.
    Sieht wirklich alles sehr lieb hergerichtet aus und auch was du schreibst klingt super!

    Bei mir ist es nur genau andersrum 😉 Ich liebe Camping! Aber Festivals sind überhaupt nicht meins – eben wegen des Campings. 😀

    Liebe Grüße,
    Lisa

  • Leave a Reply