Fashion

Embrace your inner Cara

29. Juni 2015 // Eileen

Ich kaufte einen Regenschirm und bekam eine Paprika. 

Das Problem mit dem Online-Shopping ist: Manchmal bekommst du nicht das, was du dir vorstellst. In meinem neusten Fall eines kleinen Klick-Fauxpas aber alles andere als schlimm. Im Nachhinein sogar noch cooler, aber der Reihe nach. Seit einiger Zeit geistert die supercoole Zalando-Werbung mit Cara Delevingne durchs Netz und über den Bildschirm. Niemand kann so schön falsch Kakenloken, Gamisch-Pattenkirschen & Co. aussprechen. Ich habe den Werbespot tatsächlich mehrfach angesehen und kann immer noch drüber schmunzeln. Plus: Ich finde Caras tiefe Stimme einfach genial, mal eine schöne Abwechslung zu der sonst sehr piepsigen Frauen-Werbestimmenwelt. In Kooperation mit Zalando durfte ich mir also ein schniekes Teil aus dem Zalando-Angebot aussuchen. Was schon mal gar nicht so leicht ist, denn es gibt unfassbar viele Kollektionsteile im Online-Store. Ich klickte mich also durch die Seiten, scrollte mal hier und mal dort. Und blieb schließlich bei dieser gemusterten Bluse hängen. Die sollte es sein, immerhin habe ich zu wenig Blusen und sie ist sehr lässig kombinierbar. Plus: Regenschirme auf der Bluse sind doch irgendwie super niedlich und passen zum miesen Sommerwetter in Deutschland. 

Regenschirme??? Ja genau – ich hatte mich natürlich gehörig vertan. Wer lesen kann, ist halt klar im Vorteil. Aber meine Synapsen wollten wohl nicht so richtig arbeiten. Also lag ich Umbrella-singend auf meinem Bett, als ich die Bluse in den Warenkorb lag. Fest davon überzeugt, dass die kleinen schwarzen Motive nun mal Regenschirme sind. Die Überraschung kam dann (dank Streik leider verspätet) mit dem Postmann. Denn als ich das Paket öffnete, sahen die Regenschirme irgendwie nicht so klassisch nach Regenschirmen aus … Mal schnell rüber zu Toko ins Zimmer gerannt und gefragt: “Öhm … sind das für dich Regenschirme?” – “Neee, das sind doch Paprika! Oder Chili??!!” 

Ob Paprika oder Chili – es dämmerte mir: Regenschirme waren es jedenfalls nicht. Aber war auch gar nicht schlimm. Denn das Gemüse auf der Bluse finde ich irgendwie noch besser. Ananas auf Klamotten ist schließlich schon lange der Renner, da geht doch so ein bisschen Rohkost auch locker als Lieblingsteil durch. In meinem Fall kombiniert mit einer Jeans-Latzhose, die ich vergangenes Jahr bei Topshop in Hongkong kaufte. 

Latzhose: Topshop, Bluse*: Topshop by Zalando, Schuhe: Adidas


Fotos: Marie

window.tdAsyncInit = function() {
TD.init({
widget: “c3b702f9ef36b090962d731592539e76”,
locale: “de_DE”
});
};
(function(){
var s = document.createElement(“script”),t = document.getElementsByTagName(“script”)[0];
s.type = “text/javascript”;s.async = true;s.src = “//d1kn3e15znl51s.cloudfront.net/js/tlib.min.js”;
t.parentNode.insertBefore(s, t);
}(document));

4 Comments

  • Reply Lena 29. Juni 2015 at 15:56

    Tolles Outfit und tolle Bluse! Ich finde die Werbung auch echt cool! Bei der Bluse hätte ich bei zalando auch gedacht es wären Regenschirme aber das Chili ist auch echt toll!
    Liebe Grüße Lena von
    http://ruhrpottfashion.blogspot.de/?m=1

  • Reply xLangstrumpf 30. Juni 2015 at 22:14

    schaut tatsächlich ein wenig nach Regenschirmen aus, ich glaub das hätte mir auch passieren können 😀
    ich mag den Look, hab mir jetzt auch eine Latzhose gekauft – wollte schon ewig eine, weil ich in der 5. Klasse meine Latzhose eigentlich immer getragen hab und nur weggeben hab, weil ich einfach wirklich nicht mehr reingepasst hab – leider!

    ach und mit der Stimme muss ich dir Recht geben! bin eigentlich nicht so der Cara-Fan, aber die tiefe, schöne Stimme verschafft ihr quasi Pluspunkte 😉

    LG Katrin

  • Reply Anonym 1. Juli 2015 at 20:16

    Richtig schöner Look !
    Liebe Grüße Jule

  • Reply Laura 2. Juli 2015 at 10:54

    Das Outfit gefällt mir sehr gut und ich muss sagen, auf den ersten Blick sahen die Paprika für mich auch wie Regenschirme aus 😀 Du hast die Bluse richtig gut kombiniert, genau der richtige Freizeitlook für die warmen Tage.
    Liebe Grüße
    Laura | http://www.hoseonline.de

  • Leave a Reply