Fashion

Birthday Bash with Cola-Cola

31. Juli 2015 // Eileen
Happy Birthday! 
Nachdem Ilka und ich jüngst fünf Kerzen ausblasen durften, kommen wir heute zu einem zugegeben echt fetten Geburtstag. Denn Coca-Cola feiert 100 Jahre Flasche. Hallelujah – was für ein stolzes Alter. Die Hälfte hat heute übrigens Joanne K. Rowling hinter sich (nur mal so am Rande) und wird 50 Jahre alt. 
100 Jahre – eine verdammt, verdammt lange Zeit. Vor jedem Trinken kommt beim Öffnen das bekannte “Zisch”, bevor das Getränk die Kehle herunterwandert. Früher, als ich noch ein kleiner Klops war und in die Grundschule ging, hatte ich natürlich Coca-Cola-Verbot. Ist ja auch mit Koffein – also lieber keine aufgeweckte und hibbelige Eileen riskieren. Nur wenn ich wirklich mal krank war, kaufte Mutti mir die berühmt-berüchtigten Salzstangen und eine Flasche des Kult-Getränks. Ich habe mich gefreut wie ein Schnitzel (hmh, bekomme Hunger) und vergaß kurz, dass es mir echt nicht gut ging. Man muss dazu sagen: Mutti durchschaute schnell, ob ich wirklich krank war – oder nur wieder Panik vor der nächsten Matheklausur oder den Bundesjugendspielen hatte. Gott – was war ich damals neidisch auf die großen Kids, die schon die echte Coca-Cola trinken durften, während ich die angeblich kindergerechte Version verschlang. SO cool will ich auch mal werden, dachte ich damals mit Zöpfen im Haar und der Actionfigur im Arm, während ich am Kindertisch saß und die Erwachsenen beobachtete. 

Diese tollen Flaschen wurden zum runden Geburtstag extra kreiert und sind als limitierte Sammel-Edition erhältlich. Jede der 10 Flaschen steht für eins der Jahrzehnte 
Wie das so ist mit dem Älterwerden, werden manche Dinge irgendwann zur Selbstverständlichkeit, die früher noch verboten waren. Heute gehört Coca-Cola zu meinen Lieblingsgetränken. Ich bevorzuge die Light-Version – nicht weil ich Kalorien zähle (hahahahaha), sondern weil sie mir einfach besser schmeckt. Ich schmecke da wirklich einen krassen Unterschied – nicht so wie die Leute in der Kinowerbung, die sich über die ausgetauschte Coke wundern. Nope, nicht mit mir. Wenn ich etwas im WG-Kühlschrank habe, dann Coke, Ketchup und Bier. Wunderbare Mischung, was das wohl über mich aussagt?? Jedenfalls freute ich mich, quasi uneingeschränkt Coca-Cola-Zugang zu haben – was ehrlich gesagt erst so richtig explodierte, als ich von Zuhause auszog. Weil mein Brudi sechs Jahre jünger ist, gab es nämlich bei meinen Eltern auch eher selten Flaschen zu trinken. 

Jedenfalls wünschen Ilka und ich der amerikanischen Ikone, die uns wahrscheinlich noch Jahrhunderte überdauern wird, alles alles Gute. Und haben uns für diesen Post mal in Schale geschmissen und gemeinsam mit Coca-Cola überlegt, was wir denn zur großen Geburtstags-Sause anziehen würden. Passend zum Sommer (tun wir einfach so, als sei es auch in Deutschland Sommer) entschieden wir uns für luftige Outfits und die Farben rot, weiß und schwarz. Mit dieser Farb-Kombi verbinden wir die Marke einfach. Clean, nicht zu viel Schmuck – dafür aber etwas Glitzer und Urlaubs-Feeling. 
Unser persönliches Lieblingsjahrzehnt sind übrigens die 90er. Gut – so viele Jahrzehnte haben wir auch noch nicht mitgemacht. Aber die Teenie-Zeit war rückblickend einfach irre. Die Musik lieben wir heute noch und darf auf keiner guten Party fehlen. Wir entwickelten peinliche Tänze, schmiedeten bekloppte Zukunftspläne (Traumberuf: Relict Hunter …) und schnitten den Barbie-Puppen die Haare, nur um es später zu bereuen. Wir stritten uns, wer denn nun das schönere Playmobil-Schloss besitzt, schnitten Weihnachtsgeschenke-Ideen noch aus Zeitungen aus und klebten sie auf ein großes Blatt Papier für den Weihnachtsmann. Wir verknallten uns das erste Mal in Jungs, obwohl die eigentlich blöd waren und immer viel zu großkotzig zu den Lehrern. Alles in allem waren wir – verglichen mit 2015 – trotzdem sorgenfrei, super neugierig und abenteuerlustig. Gut, dass einiges davon bis heute so geblieben ist – denn Erwachsen werden wir schließlich noch früh genug. 

Was würdet ihr zur Geburtstagsparty tragen? Und welches Jahrzehnt mögt ihr ganz besonders gerne? Schreibt uns doch ‘nen Kommentar dazu. 
UNSERE OUTFITS 

*In Kooperation mit Cola-Cola

No Comments

Leave a Reply