Fashion

Hong Kong Vibes

14. September 2015 // Eileen

Happy Monday! Für mich ist heute noch Sonntag, denn ich war am Wochenende auf dem Lollapalooza-Festival in Berlin und habe mir buchstäblich die Füße wundgetanzt. Und nun sind Blasenpflaster meine besten Freunde – und die Stimme ist etwas rau. Als ich heute nach dem Sonntagsbrunch Ausschau hielt, musste ich mit Erschrecken feststellen, dass ja schon Montag ist – und ich gleich zum Spätdienst ins Büro flitzen muss. Kurz gelacht, ein Montags-Brötchen gegessen und den Kopf geschüttelt. Aber vielleicht kennt ihr das ja – dass man sehr lange wirklich sehr intensiv davon überzeugt ist, dass gar nicht schon Montag sein kann. 

Heute geht’s aber nicht ums Festival – meinen Abschlussbericht könnt ihr bei BILD nachlesen – sondern ich zeige euch ein gemütliches Outfit aus Hongkong. In der Metropole war es irre warm, wir hatten meist um die 30 Grad und bei Sonnenschein (wir hatten nur einen Tag Sonne, schnief!) schwitzten die Menschen im Anzug natürlich noch mehr. Gut, dass ich mich nicht in schicke Büro-Kluft werfen musste. Ich entschied mich also für einen Stadtbummel lieber für etwas bequemes – denn die meiste Zeit waren Toko und ich eh zu Fuß unterwegs, hohe Hacken sind also sinnlos (nicht, dass ich sie wirklich tragen würde). 

Meine Spitzen-Shorts, die ich im Urlaub auf Malta kaufte, wurde mit Streifen und Toms kombiniert. Dazu ein großer Rucksack von Sentinel City Clothing, denn Kamera, Bürste, Brille und der ganze Mädelskram mussten natürlich verstaut werden. Ich finde Rucksäcke mit möglichst vielen Taschen immer sehr viel praktischer, wenn man im Urlaub unterwegs ist. Kleine Dinge lassen sich besser verstauen und meiner Meinung nach besser finden bzw. erreichen. Da erwies sich der Sentinel-City-Backpack als guter Reisebegleiter – habe ihn sogar Toko mal ausgeliehen ;).

Ein großer Reisebericht zu meinem zweiten Hongkong-Trip (ich war ja bereits 2014 dort) folgt bald. Haufenweise Fotos sind schon durchgeschaut, nach einem PC-losen Festival-Wochenende setze ich mich diese Woche an die Bearbeitung. Falls ihr vllt. bald eine Reise plant und etwas genaues über die Metropole wissen wollt, schreibt einfach einen Kommentar oder eine E-Mail. 

Shorts: Mitbringsel aus Malta, Shirt: H&M, Schuhe: Toms*, Sonnenbrille: geliehen von Toko, Kette: Pilgrim*, Rucksack: Sentinel City Clothing* , Uhr: Pilgrim* 

3 Comments

  • Reply monaliza 14. September 2015 at 13:25

    cooles outfit 🙂

    http://www.vivalavida-photography.blogspot.de

  • Reply Christin 19. September 2015 at 0:08

    Haha, ich finde "geliehen von Toko" hat Potential, das neue "gefunden auf Otto.de" zu werden 😀

  • Reply Bi Deu 29. September 2015 at 17:54

    Ohhh ich bin zum Glück auf diesen Post gestoßen um zu erfahren dass du in Hong Kong warst. Meine Freundinnen und ich fliegen im November nach China, ne Stunde glaube ich ca von Hong Kong entfernt. Und wir wollten gerne einen Day Trip nach HK machen nur wurde uns jetzt gesagt dass man da irgendwie ein multiple Visum oder so braucht. Weisst du zufällig wie das läuft? Und hast du das Essen dort gut vertragen? Ich bin ja schon so gespannt alles dort zu probieren und zu sehen was es so in Asien auf den Tellern gibt.:)

    Liebe Grüße,
    Bianca
    http://www.laviejoliee.blogspot.de

  • Leave a Reply