Lifestyle

Hallo Lieblingsblume

17. Oktober 2015 // Eileen

“Ob wir das unfallfrei zu mir transportiert bekommen?”

Das letzte Wochenende duftete mir besonders gut. Ich hatte nicht nur Samstag UND Sonntag frei (Luxuuuuuus), sondern war mit Ilka in blumiger Mission unterwegs. Gemeinsam steckten wir uns beim Lieblingsblume-Event des Blumenbüro Holland die schöööönsten Sträuße zusammen. Zumindest gedanklich. Ihr hättet mal sehen sollen, wie easy Ilka sich ratzfatz ‘nen geilen Strauß erstellte. Wärend ich … öhm … auf der Suche nach der passenden Inspiration irgendwo zwischen Rosen und Lilien auf der Strecke blieb. Ich weiß schon, warum ich in meinem Zimmer nur Sukkulenten und Kakteen habe. Sie sind pflegeleicht – und sterben bei mir vor allem nicht den schrecklichen plötzlichen Blumentod. Denn ich habe absolut keinen grünen Daumen. 

Aber ich habe mich dann doch halbwegs geschickt angestellt (glaube ich), denn mein Strauß war am Ende doch sehr hübsch. Mein Geheimnis? Einfach alle Farben mischen. Was ich am Körper farbtechnisch NIE tragen würde, verwandelte ich in einen kunterbunten Blumen-Mix. Wie Miraculix seinen Zaubertrank mischt, schnappte ich mir hiervon und davon ein wenig – und fand das Konzept doch recht stimmig. Man merke: Gelb, orange, rot, pink, weiß, grün und dunkelrot passen doch zusammen. Zumindest bei Blumen. Und nach einer Woche hält der Strauß noch immer und verliert bisher nur ein paar Blumen. Meine Kakteen sind schon ganz neidisch auf den neuen, großen Eindringling in ihrem Gebiet. 

(hier stecke ich gerade den Farbmix-Strauß zusammen und lasse mir erklären, wie man Blumen richtig anschneidet) 

Zum Glück hatten wir Mädels, die im Blumenparadies schwelgten, kompetente und vor allem geduldige Helfer. Denn so ein kritischer Blick vom Fachmann ist oft viel Wert. Er erkennt Lücken im … nennen wir es mal Gesamtkunstwerk, verrät dir die richtige Technik des Zusammensteckens (immer alles in eine Richtung legen) und bindet den Strauß zusammen mit dir fest. Ich habe es genossen, aus all den verschiedenen Blumen, Farben und Formen ein bisschen herauszupicken und damit zu spielen. Denn sonst kauft man sich ja eher mal einen fertigen Strauß oder im Sommer eine Sorte Tulpen – wird aber nicht selbst aktiv. 

Vor einem Jahr waren Ilka und ich das erste Mal beim “Toll was Blumen machen”-Event und waren noch ganz grün hinter den Ohren. Gut, Ilka hat sich damals schon recht geschickt angestellt und ich war ein wenig verloren zwischen den Grashalmen und Stängeln. Aber wir haben es gewuppt und dieses Mal klappte es schon wesentlich besser. Anders als damals stand nun die eigene Lieblingsblume im Vordergrund. Letztes Jahr haben wir noch gegenseitig unsere Lieblingsblume verschenkt und Sträuße gebastelt. Habt ihr vielleicht noch auf dem Schirm – damals haben wir eine kleine Blogger-Parade ins Leben gerufen und Sträuße verschenkt 🙂 Vielleicht schule ich also doch noch um, wenn mir der Journalismus irgendwann zu sehr auf den Geist geht und ich werde mich glücklich und gut duftend in mein kleines Blumenreich irgendwo im Paradies absetzen. Oder so ähnlich …

Danach wurde uns noch gezeigt, wie Blumen länger überleben: Am besten täglich das Wasser wechseln, großzügig und sehr schräg anschneiden (nicht nur minimal, wirklich seeeehr schräg) und Frischlis ins Wasser geben. Wobei man die kleinen Tütchen auf 1Liter Wasser anrührt, damit der ph-Wert stimmig ist und die Bakterien killt. Also nicht einfach eine Tüte in die kleine Vase schütten, sonst verschlimmert sich der Effekt nur und die Bakterien tanzen Samba im Wasser und vermehren sich. Das Event fand dieses Jahr übrigens im Soho Haus in Berlin statt, natürlich passte alles perfekt zusammen. Bei Limo, Hugo und Häppchen war’s ein richtiger Girlie-Treff, ein perfekter Samstagnachmittag also. 

3 Comments

  • Reply OneMoment 17. Oktober 2015 at 12:10

    OH wie toll. Ohne frische Blumen geht bei mir auch gar nichts. Muss immer welche in der Wohnung haben.

  • Reply Zarah Heinze 17. Oktober 2015 at 20:26

    So schöne Blumen! Hast du echt toll gemacht 🙂

    Lg, von zarah

    zarahester.blogspot.de

  • Reply AlleCodes 20. Oktober 2015 at 10:48

    WOW. These flowers are so beautiful !!

  • Leave a Reply