Fashion

dots.

14. August 2016 // Eileen

Willkommen zu einer Premiere auf Einzimmervollerbilder! Eileen trägt Culottes. Und fühlt sich darin sogar pudelwohl.

Meine Freundin sagt zwar, dass diese Hosen aussehen wie “Clownshosen”. aber wenn ich mir so die Nachrichten Tag für Tag angucke, kann so eine kleine Portion clown’scher Komik nicht schaden. Man sollte jeden Tag auskosten, die kleinen Momente genießen und sich ausprobieren. Natürlich auch modisch. Wenn ich etwas auf dem “Dorf” gelernt habe, dann dass die Leute eh komisch gucken und sich den Mund fusselig reden. Egal, was man trägt oder wie man sich verändert. Ob kaputte Hosen, Aufnäher auf Jeansjacken, blaue Strähnchen in den Haaren oder wilde Muster: Alles, was irgendwie nicht das Prädikat “besonders normal” trägt, ist Gesprächsstoff. In den sechs Jahren, in denen ich jetzt schon blogge, bin ich was das angeht sehr viel selbstsicherer geworden. Ich experimentiere gerne – besonders mit Mustern und Formen. Bei den Farben bleibe ich mittlerweile lieber schlicht und trage Basics. Deswegen ist dieses Outfit auch sehr “farblos” – abgesehen von meiner alten Moschino-Tasche die ich über alles liebe.

outfit-punkte outfit4

Dass ich mich in die gepunktete Culotte von Zara verliebt habe (gibt es aktuell noch im Store) ist eigentlich Maries Schuld. Als wir beide letztens in Wolfsburg waren, fischte sie das Modell in zart-rosa aus ihrem Koffer. Und die Hose schimmerte so schön und warf so tolle Falten, dass ich ganz vernarrt war. Nun ist rosa nicht so ganz meine Farbe – aber dieses Teil was ein bisschen aussieht wie eine Schlafanzughose ging mir doch nicht aus dem Kopf. Und als ich dann letzte Woche Mutti zu Zara begleitete (jups, ich war eigentlich nur Begleitung und wollte nichts kaufen), wanderte die Hose in der Pünktchen-Variante und im klassischen Schwarz in die Einkaufstasche. Und ganz nach dem Motto “wenn schon, denn schon” kaufte ich auch noch gleich das passende Oberteil.

outfit5

outfit12

Jups, die Kombination aus gepunkteter Hose und gepunktetem Oberteil ist recht viel – aber ich finde gerade das besonders schick und spannend. Ich finde, dass beides trotzdem sehr gut harmoniert und nicht überladen oder zu wirr aussieht. Ich habe die Kombination trotzdem vorher in der Umkleide anprobiert und nicht “blind” gekauft – so sicher war ich mir dann doch nicht. Aber auch Mutti nickte eine Kabine weiter ganz energisch in meine Richtung. Und Müttern soll man ja manchmal einfach nicht widersprechen 😉

outfit-punkte1 outfit-collage

Als Pünktchen (ohne Anton) traf ich mich am Wochenende mit Ally zum Lunch und Quatschen. Dazu trage ich schwarze Lack-Slipper und meine Vintage-Moschino als leichten Farbtupfer. Und zum ersten Mal übrigens Kylie Jenners Lipkit. Ich bin von der Haltbarkeit total überzeugt – sogar das Mittagessen hat der liquid Lipstick ohne Makel überstanden und sah nach meiner Portion Pasta noch aus, wie frisch aufgetragen. Bei den Preisen doch ein echter Pluspunkt – so habe ich wenigstens lange etwas davon.

outfit12 outfit-schleife

Übrigens: Ich glaube, dass Daniela Katzenberger das gleiche gepunktete Shirt hat, wie ich. Auf Instagram wurde ich darauf aufmerksam gemacht und ich musste doch echt schmunzeln. Wer hätte gedacht, dass wir mal den gleichen Geschmack haben würden. Oder zumindest in ganz, ganz abgeschwächter Form auf ähnliche Klamotten stehen. Lustigerweise haben echt viele User bei ihrem Outfitfoto kommentiert, dass das Shirt aussieht wie so ein typischer OP-Kittel. Halt diese Nachthemden aus dem Krankenhaus, die so unfassbar unattraktiv aussehen und mal dringend generalüberholt werden sollten.

Findet ihr auch, dass das Oberteil nach Klinik-Hemdchen schreit? Und was sagt ihr zu diesem All-Over-Pünktchen-Outfit? 🙂 

outfit6

outfit16

Hose, Oberteil, Schuhe: Zara / Tasche: Moschino / Uhr: Pilgrim* / Brille: Sisley 

3 Comments

  • Reply Lali 14. August 2016 at 23:40

    Ich finds super – schöner Look!! <3

  • Reply Susi 15. August 2016 at 13:22

    Ohhhhhhhh! Die Tasche ist ein TRAUM!

  • Reply Seline 19. August 2016 at 13:28

    Also Klinikhemd sieht für mich definitiv anders aus:D Der Look ist super und ich hätte ihn gerne (um ehrlich zu sein sogar seeehr gerne) selbst im Schrank hängen:D

    Liebst, Seline
    http://selscloset.com

  • Leave a Reply