Travel

Casa Cook Rhodes – Erfahrungsbericht

23. April 2019 // Eileen
casa cook rhodes rhodos hotel erfahrungsbericht blog griechenland

Tausche Deutschland gegen Griechenland – und die WG in Berlin gegen das Casa Cook Rhodes: Ein traumhaftes Hotel mit eigener Swim Up Suite. Also einem eigenen, privaten Zugang zum Pool auf der Insel Rhodos. Von Gründonnerstag bis Ostermontag ließen Chiara und ich hier die Seele baumeln – und ich möchte euch nicht nur die malerischen Fotos zeigen, sondern auch meine Eindrücke vor Ort mit euch teilen.

Das Casa Cook Hotel auf Rhodos ist ein Boutique-Hotel nur für Erwachsene. Das heißt, dass hier keine Kinder erlaubt sind. Klingt erstmal komisch, ist aber bei vielen Hotels dieser Klasse recht üblich. Es ist ein Ort der Ruhe, das strahlt das ganze helle, freundliche und natürliche Design aus. JEDE Ecke des Hotels ist wunderschön. So dass es das perfekte Reiseziel für einen gemütlichen Kurzurlaub, eine Reise zu Zweit oder ein Freundinnen-Wochenende ist.

casa cook rhodes rhodos hotel erfahrungsbericht blog griechenland
casa cook rhodes rhodos hotel erfahrungsbericht blog griechenland

WO LIEGT DAS CASA COOK RHODES?

Inmitten von Bergen im Stadtteil Kolymbia auf der griechischen Insel Rhodos. Mit dem Taxi/Auto etwa 30 Minuten vom Flughafen Rhodos entfernt. Eine Taxifahrt kostet etwa 45 Euro, wir haben uns gegen einen Mietwagen entschieden und die bequeme Taxi-Variante gewählt, da wir wirklich die meiste Zeit unserer drei vollen Reisetage nur im Hotel blieben. Das machte einen eigenen Wagen überflüssig. Das Hotel liegt nur 5-10 Minuten zu Fuß vom Kolymbia Beach entfernt, einem netten Strand auf der Insel mit Bushaltestelle und kleinem Supermarkt (hier am besten Getränke für aufs Zimmer holen, ist natürlich viel günstiger als im Hotel). Von dort fahren auch Busse nach Rhodos Stadt oder beispielsweise Lindos ab. Die Berge rings um das Hotel herum gehören zum Wildschutzgebiet Panagia Tsampika Psili Dimou Archagkelou. Für mich persönlich strahlte die Kulisse eine unfassbare Ruhe und Schönheit aus, die perfekt zum Stil des Hotels passt.

casa cook rhodes rhodos hotel erfahrungsbericht blog griechenland
casa cook rhodes rhodos hotel erfahrungsbericht blog griechenland
casa cook rhodes rhodos hotel erfahrungsbericht blog griechenland

DIE EINRICHTUNG DES HOTELS

Die komplette Anlage ist weiß gehalten, mit Naturtönen und natürlichen Accessoires. Ihr findet Hängematten an der Outdoor-Bar, große Bast-Stühle, viele Kakteen und andere Pflanzen. Die Liegen am Gemeinschafts-Pool an der Bar und dem Restaurant sind dunkelgrau mit Holz, dazu gibt es riesige Sonnenschirme und viele gemütliche Kissen überall. So könnt ihr beispielsweise nicht nur drinnen im Frühstücks-Salon essen, sondern auch draußen. Wir haben mehrfach in der Sonne das Frühstück genossen, das Abendessen dann immer im Salon (ist der gleiche wunderschöne Raum, ebenfalls toll gemütlich eingerichtet). Der große Pool ist aber nicht das Highlight, wenn es um Abkühlung geht. Denn wirkliches Luxus-Gefühl kommt bei den privaten Zimmern auf.

casa cook rhodes rhodos hotel erfahrungsbericht blog griechenland
casa cook rhodes rhodos hotel erfahrungsbericht blog griechenland

DIE SWIM UP SUITE

Chiara und ich haben eine kleine Swim Up Suite gebucht. Wir hatten zwei einzelne Betten, ein Bad mit separater Dusche, Schreibtisch, Fernseher, zwei gemütlichen Sesseln und kleiner Veranda. Auf der Veranda gibt es zwei weiße Design-Stühle und als Highlight zwei Liegen am Pool. Unserem Pool. Mit eigenem, privaten Zugang zum Wasser und eigener Leiter, um ins kühle Nass (der Pool ist nicht beheizt) zu klettern. Den Pool teilt ihr euch mit ein paar anderen Hotelgästen, die die Suiten neben euch bewohnen. Etwa 10 Parteien teilten sich unseren sehr großen Pool. Es gibt aber auch größere Suiten, die luxuriöser sind und noch mehr Privatsphäre bieten: Hier teilt ihr euch mit vier oder fünf Suiten einen dieser Pools. Und habt bei den größeren Zimmern beispielsweise noch eine eigene Hängematte auf der großen Veranda. Einfach traumhaft!

casa cook rhodes rhodos hotel erfahrungsbericht blog griechenland

Uns persönlich hat die kleine Suite absolut gereicht und wir hatten wirklich viel Privatsphäre. Von anderen Gästen bekamen wir auf unserer Liege liegend eigentlich nichts mit. Dafür sorgt auch der Sichtschutz zu jeder Seite, so dass wir eh nicht mitbekamen, was die Nachbarn so treiben. Nur die Füße der Leute habe ich vom Wasser aus gesehen ;). Zu unserer Jahreszeit um Ostern Mitte/Ende April war es im Pool noch recht kalt, so dass auch kaum jemand im Wasser war. Stattdessen wurde sich ausgiebig gesonnt :).

casa cook rhodes rhodos hotel erfahrungsbericht blog griechenland

DAS ESSEN UND TRINKEN IM HOTEL

Zu unserem gebuchten Zimmer gehörte das Frühstück dazu. Jeden Morgen von sieben bis 11 Uhr könnt ihr euch den Bauch vollschlagen. Da ich auf Instagram eine konkrete Frage zum veganen Essen bekam: Ich weiß nicht, in wie weit das Frühstück vegan ist. Aber neben Kuhmilch gibt es auch die Soja-Alternative und das Personal ist SO unfassbar freundlich und hilfsbereit, dass es garantiert auch vegane Speisen zubereitet. Ob zum Frühstück, Lunch oder Dinner. Wobei ihr euch die Speisekarte eh online anschauen könnt. Etwas, was ich LIEBE. Ich lese mir gerne schon vorm Urlaub durch, was mich köstliches erwartet. Chiara und ich haben jeden Morgen frisch gepresste Säfte getrunken, super leckeren Kaffee (ihr könnt diverse Kaffee-Variationen bestellen und bekommt sie frisch zubereitet). Dazu gibt es diverse Sorten Obst und Brot, viele Nüsse und Samen, griechischen Joghurt, Käse und Aufschnitt und Rührei samt Speck. Und noch etwas: Es gibt super viel Süßes. Also kleine Kuchen und Kekse, Gebäck und Croissants. Aber auch ein Omelette könnt ihr euch morgens beim Küchenchef zubereiten lassen.

casa cook rhodes rhodos hotel erfahrungsbericht blog griechenland
casa cook rhodes rhodos hotel erfahrungsbericht blog griechenland

Den Lunch haben Chiara und ich ausgelassen, da wir meist satt vom Frühstück waren. Die Lunch-Speisekarte klingt aber sau gut! Es gibt viele frische Salate und andere Snacks. Das Essen bestellt ihr entweder am großen Gemeinschafts-Pool (ihr werdet dann am Platz bedient) oder ihr ruft von eurer Suite aus den Zimmerservice an. Drei von vier Abenden haben wir im Hotel auch das Dinner gekostet. Und jedes Mal schmeckte es wahnsinnig gut. Die Preise sind gehoben aber nicht zu teuer für das Ambiente und den Standard. Am letzten Abend haben wir uns eine Flasche Wein gegönnt und zwei Vorspeisen, aber es geht natürlich auch günstiger ;). Allerdings muss ich sagen dass ich froh war, keine Halbpension gebucht zu haben. Denn diejenigen mit Halbpension bekamen ein gesetztes Menü zum Abendessen und konnten immer aus zwei oder drei verschiedenen Speisen auswählen. Die Portionen waren aber – im Gegensatz zu unserem a la carte Essen – winzig. Und ich meine wirklich winzig. Unsere Portionen hingegen waren normal bis groß – so dass ich Vielfraß immer satt wurde! Am besten geschmeckt hat mir der gebackene Feta als Vorspeise und Moussaka als Hauptgang. Als Dessert kann ich das Schoko-Minz-Eis sehr empfehlen!

casa cook rhodes rhodos hotel erfahrungsbericht blog griechenland
casa cook rhodes rhodos hotel erfahrungsbericht blog griechenland

Etwas schade war, dass es während unseres Urlaubs sehr windig auf Rhodos war. Sobald die Sonne weg war, war es also ordentlich kalt und wir konnten leider nicht mehr an die Bar. Denn diese befindet sich nur draußen. Was im Sommer bestimmt wunderschön ist – denn die Kulisse ist traumhaft. Aber wir haben dann eher vor dem Dinner dort einen Cocktail geschlürft und sich dann nach dem Abendessen ins Hotelbett verschwunden. Lauschige Bar-Nächte gab es also diesmal leider nicht, wobei ich das im Urlaub immer sehr genieße. Jedenfalls ist auch das Bar-Personal absolut freundlich und sehr aufmerksam, die Drinks sind köstlich und hochwertig und gut gemixt. Also auch hier eine Empfehlung von mir, (mindestens) einen der vielen Drinks zu testen.

casa cook rhodes rhodos hotel erfahrungsbericht blog griechenland

Ich habe euch hier mal die Speisekarten des Casa Cook Hotels auf Rhodos verlinkt. Da stehen auch immer schon die Preise mit bei:
LUNCH / DINNER / DRINKS

YOGA

Im Casa Cook Rhodes könnt ihr fast jeden Tag Yoga machen. Umsonst ist dieser Service nur Montags: Da gibt es Welcome Yoga mit einer Dauer von 30 Minuten. Für Einsteiger und Yoga-Liebhaber in einem netten Studio. Ansonsten gibt es über den Tag verteilt verschiedene Yoga-Kurse zu denen ihr euch anmelden könnt – oder die Möglichkeit, einen privaten Trainer zu buchen. Die Kurse und Zeiten könnt ihr an der Rezeption erfragen und bekommt dann den aktuellen Plan ausgehändigt. Chiara und ich haben uns für den Samstag eine Yoga-Stunde gebucht: 20 Euro zahlten wir pro Person für knapp 1,5 Stunden Yoga in einer kleinen Gruppe: Wir waren fünf Personen, was sehr privat war und haben bei dem tollen Sonnenschein draußen die Übungen gemacht. Die Yoga-Lehrerin war der absolute Wahnsinn und hat sich viel Zeit für jeden von uns genommen und uns alle versucht, besser kennenzulernen und auf unsere individuellen Schmerzen oder Beschwerden ist sie auch eingegangen. Fürs Yoga braucht ihr nichts mitbringen – außer eure Klamotten ;). P.S.: Neben dem Yoga-Angebot gibt es noch einen Fitnessraum, den ihr die ganze Zeit über kostenlos besuchen könnt.

casa cook rhodes rhodos hotel erfahrungsbericht blog griechenland

WAS KOSTETE UNSER AUFENTHALT?

Chiara und ich haben vier Nächte im Casa Cook Rhodes gebucht. Von Donnerstagabend bis Montagmorgen waren wir im Hotel auf Rhodos und sind von Berlin aus mit Ryanair hingeflogen. Wir haben die Reise selbst gezahlt (das hier ist nach wie vor keine Kooperation) und pro Nase nur 250 Euro bezahlt. Für vier Nächte in der Swim Up Suite mit Frühstück. Also absolut bezahlbar! Wir haben diesen recht günstigen Tarif über Booking gebucht und einfach Glück gehabt, da noch Nebensaison war. Die Hauptsaison beginnt erst ab Mai. Wer buchen will: Auf der Website des Casa Cook könnt ihr am einfachsten schauen, welche Zeiten noch verfügbar sind und wie teuer das etwa ist. Denn die Hotel-Kette (gibt’s auch noch auf Kos, Kreta und Ibiza) ist verdammt schnell ausgebucht.

casa cook rhodes rhodos hotel erfahrungsbericht blog griechenland

Gebucht haben wir übrigens separat – also Flug und Hotel getrennt von einander. War auch günstiger so! Aber Achtung: Checkt VOR der Hotelbuchung, welche Flüge es gibt. Von Berlin flog Ryanair zum Beispiel nur am Donnerstag hin und Montag zurück. Zum Glück genau die Tage, die wir brauchten. Aber wir hatten absolut keine Alternative, wäre da was schief gelaufen. Auch waren alle anderen Flüge aus allen anderen Städten in Deutschland teurer, als aus Berlin. Da ist etwas Rumtricksen und Rumprobieren mit den Reisedaten also ggf. nötig.

casa cook rhodes rhodos hotel erfahrungsbericht blog griechenland

RHODOS AUSSERHALB DES HOTELS

Ich bekam viele Fragen auf Instagram, wie es so mit der Gegend außerhalb des Hotels aussieht. Kolymbia hat den Strand und einen Auqua-Park direkt ums Eck, ist ansonsten aber recht langweilig. Wir haben uns ehrlich gesagt nur aufs Hotel konzentriert, weil wir genau diesen Hotel- und Poolurlaub haben wollten. An unserem ersten richtigen Tag auf der Insel sind wir aber vom Hotel aus mit dem Bus nach Rhodos Stadt gefahren und von dort wieder per Bus weiter nach Lindos. Beide Gegenden auf Rhodos sind toll und einen Besuch/eine Reise wert. Vor allem Lindos als malerisches Örtchen hat es mir angetan. Ihr könnt natürlich auch mit dem Mietwagen die Insel erkunden, wir haben uns für den Bus entschieden und sind abends von Lindos mit dem Taxi wieder ins Hotel (die Busse fuhren abends nicht mehr von Lindos nach Kolymbia). Bezahlt haben wir 3,90 Euro von Kolymbia nach Rhodos, 5.50 Euro von Rhodos nach Lindos und 39 Euro Festpreis von Lindos wieder zum Hotel. Die Taxipreise sind zu 99% Festpreise die auch auf großen Anzeigetafeln übersichtlich stehen, so dass ihr immerhin nicht abgezockt werdet ;).

casa cook rhodes rhodos hotel erfahrungsbericht blog griechenland
casa cook rhodes rhodos hotel erfahrungsbericht blog griechenland

WAS ICH NOCH LOSWERDEN WILL …

Ich komme definitiv wieder! Denn dieser Hotel-Traum in Weiß tat mir einfach nur gut. Hier konnte ich wirklich toll abschalten und habe mich pudelwohl gefühlt. Denn das ganze Personal ist bodenständig, herzlich und lacht mit dir über Witze. Ich mag es nicht leiden, wenn die Menschen sonst den Stock im Arsch nicht rausbekommen und stocksteif von oben herab ihr Luxus-Geschwafel runterrattern. Im Casa Cook war alles recht freundschaftlich-familiär und wir wurden auch gleich zu einer Weinprobe eingeladen. Schade nur, dass diese am Montagabend stattfand und wir am Morgen schon abreisen mussten. Die drei vollen Tage waren übrigens genug, um neue Energie zu tanken und mal abzuschalten. Einen kürzeren Aufenthalt würde ich aber nicht empfehlen, da das nicht wirklich purer Entspannung gleichkommt. Die vier Nächte mussten es schon sein ;).

casa cook rhodes rhodos hotel erfahrungsbericht blog griechenland

Wer noch mehr zum Hotel oder zu unserem Urlaub wissen will, kann mir am besten direkt via Instagram (@bilderzimmer) schreiben.

No Comments

Leave a Reply